Jerusalem

»Israel droht zu zerfallen«

Yair Lapid Foto: Flash90

Der israelische Oppositionsführer Yair Lapid sieht sein Land durch die politische Krise um die Justizreform an einem Scheideweg.

»Wir waren nie näher dran zu zerfallen. Unsere nationale Sicherheit ist in Gefahr, unsere Wirtschaft bröckelt, unsere Beziehungen zum Ausland sind an ihrem bisherigen Tiefpunkt und wir wissen nicht, was wir unseren Kindern über ihre Zukunft in diesem Land sagen sollen«, sagte Lapid am Montag. »Wir sind von einem Haufen Extremisten ohne Bremsen und ohne Grenzen als Geiseln genommen worden.« 

Auch der israelische Gewerkschaftsführer Arnon Bar-David warnte in einer Rede am Montag vor dem Niedergang des jüdischen Staates. «Wohin führen wir unser geliebtes Israel? In den Abgrund«, sagte Bar-David zum Auftakt eines Generalstreiks am Montag. »Heute halten wir den Abstieg aller in den Abgrund auf.« ap

Teheran

Iran feuert zahlreiche ballistische Raketen auf Israel ab

 14.04.2024

Angriff

Iran feuert mehr als 100 Drohnen auf Israel ab

Die israelische Luftwaffe verfolgt die Drohnen und bereitet sich auf weitere Angriffswellen vor, zu denen auch Raketen gehören könnten

 13.04.2024

Israel schließt Luftraum wegen Drohnenangriffs aus Iran

 13.04.2024

Iranische Staatsmedien: Auch Raketen auf Israel abgefeuert

 13.04.2024

Deutscher Botschafter in Israel: Direktangriff wie noch nie - und es kann noch mehr kommen

 13.04.2024

Irans Staatsmedien bestätigen Beginn von Angriff auf Israel

 13.04.2024

Nahost

Israels Armeesprecher bestätigt: Iran hat Drohnenangriff gestartet

Seit Tagen war das befürchtet worden, jetzt hat der Iran Israel mit Drohnen angegriffen

 13.04.2024 Aktualisiert

Terror

Berichte: Iran hat Angriff auf Israel begonnen

Dutzende Drohnen in Richtung Israel gestartet

 13.04.2024

Berlin

»Deutschland wird an Israels Seite stehen«

Bei Angriff von Iran: Bundespolitiker für Unterstützung des jüdischen Staates

 13.04.2024