Radsport

Israel Cycling Academy engagiert Sprintstar André Greipel

Foto: imago

Der deutsche Altstar André Greipel setzt seine Radsport-Karriere bei der Israel Cycling Academy fort. Der 37-Jährige unterschrieb einen Einjahresvertrag und trifft damit im Team auf seine beiden Landsmänner Nils Politt und Rick Zabel. Das verkündete der elfmalige Tour-Etappensieger auf seiner Facebook-Seite.

Greipel hatte nach einem recht enttäuschenden Jahr seinen Vertrag beim französische Rad-Rennstall Arkea Samsic zum Saisonende aufgelöst. »Ich bin niemand, der zurückblickt, denn ich schaue nur nach vorn. Ich weiß, was ich kann und will meine Fähigkeiten bei der ICA voll einbringen«, sagte der dreimalige deutsche Meister, der in seiner Karriere 157 Profisiege einfuhr.

Die ICA übernimmt in der kommenden Saison die World-Tour-Lizenz des Katusha-Rennstalls. Neben Politt und Greipel gehört in der kommenden Saison der irische Rundfahrt-Spezialist Dan Martin zu den namhaften Akteuren.

Die Israel Cycling Academy hat ihren Sitz in Tel Aviv. Die Mannschaft wurde im Jahr 2015 gegründet. Im Jahr darauf erhielt das Team die Lizenz als UCI Professional Continental Team. Manager ist der ehemalige Radprofi Ran Margaliot.

Gegründet und maßgeblich unterstützt wird die Mannschaft von den Unternehmern Ron Baron und Sylvan Adams mit dem Ziel, den Radsport im jüdischen Staat zu fördern.  dpa/ja

Israel/Libanon

Verhandlung über Seegrenze

Umstritten ist der Grenzverlauf im Mittelmeer, wo beide Länder Gasvorkommen für sich beanspruchen

 28.10.2020

Ariel

Israel und USA weiten Wissenschaftskooperation aus

Zusammenarbeit auch mit EInrichtungen im Westjordanland und den Golanhöhen vereinbart

 28.10.2020

Golanhöhen

1700 Jahre alter Stein begeistert Archäologen

Antikes Stück wurde zufällig bei Arbeiten an einer Wasserleitung gefunden

von Sabine Brandes  28.10.2020

Jerusalem

Kritik an möglicher Yad-Vashem-Nachfolge

Mit Effi Eitam würde nationalreligiöser Hardliner an die Spitze der Holocaust-Gedenkstätte rücken

von Sabine Brandes  28.10.2020

Museum für Islamische Kunst

Auktion bei Sotheby’s abgesagt

Nach dem Einspruch von Israels Präsident Rivlin macht die Einrichtung in Jerusalem einen Rückzieher

von Sabine Brandes  28.10.2020

Israel

Neuer Corona-Beauftragter ernannt

Ex-Militärarzt Nachman Asch löst Ronni Gamzu ab

 27.10.2020

Covid-19 in Israel

Schritte zur Öffnung

Schulen sollen teilweise aufmachen, Friseursalons dürfen bedienen – Geschäfte nicht

von Sabine Brandes  27.10.2020

Forschung

Covid-19 aus dem Abwasser?

Ben-Gurion-Universität schließt Abkommen mit Gesundheitsministerium zur Untersuchung in 14 Städten

von Sabine Brandes  26.10.2020

Israel

Streit um F-35-Jets

Verteidigungsminister Gantz wirft Premier Netanjahu vor, nicht über Waffengeschäft USA/VAE informiert zu haben

von Sabine Brandes  26.10.2020