Haifa

IDF-Soldat bei Terror-Anschlag schwer verletzt

Sicherheitskräfte am Tatort Foto: copyright (c) Flash90 2024

In der Küstenstadt Haifa ist es vor einem Militärstützpunkt zu einem palästinensischen Terroranschlag gekommen. Ein Angehöriger der Streitkräfte (IDF) wurde dabei laut israelischen Medienberichten lebensgefährlich verletzt.

Offenbar hatte der Terrorist versucht, einen PKW in eine Gruppe Soldaten zu steuern. Er überfuhr einen von ihnen und krachte dann mit dem Wagen gegen die Mauer des Stützpunkts. Er stieg aus und griff den am Boden Liegenden an. Der Angreifer wurde erschossen, als er sich mit einer Axt in der Hand dem Eingang der Basis näherte.

Der schwerverletzte Soldat konnte auf schnellstem Wege in die nahe gelegene Universitätsklinik Rambam gebracht werden.

Avi Weissman, der Vizedirektor des Krankenhauses, erklärte gegenüber israelischen Zeitungen, wenige Minuten nach dem Angriff sei der Verletzte eingeliefert worden. Er habe schwere Verletzungen an allen Gliedmaßen davongetragen. Er musste mehrfach operiert werden.

Das Krankenhaus nimmt laut Weissman trotz der Situation und trotz einer Absperrung am Eingang weiterhin Notfallpatienten an. ja

Nachrichten

Ehre, Abstufung, Fund

Kurzmeldungen aus Israel

von Sabine Brandes  21.02.2024

Trauer

Der alles wusste

Viele Jahre war der Journalist Ulrich Sahm die Informationsquelle, wenn es um Israel ging. Ein Nachruf

von Daniel Killy  21.02.2024

Krieg

»Lass sie Deine Kinder als Geiseln nehmen …«

Finanzminister Smotrich sieht Befreiung der Gekidnappten nicht als oberstes Ziel / Israelisches Team reist nach Kairo

von Sabine Brandes  21.02.2024

Israel

Finanzminister Smotrich sorgt mit Geisel-Kommentar für Kritik

Angehörige der Geiseln reagierten laut Berichten mit Wut

 21.02.2024

Israel/Gaza

»Beträchtlicher Druck auf Israel«

Die Situation am Mittwochmorgen

 21.02.2024

Geiseln

Neues Video der Bibas-Familie in Gaza aufgetaucht

Die Kinder sind zum traurigen Symbol der Gräueltaten der Hamas geworden

von Sabine Brandes  20.02.2024

Gaza/Israel/USA

Gantz: Militäroperation in Rafah, falls Geiseln nicht freikommen

Die Situation am Dienstagfrüh

 20.02.2024

Krieg Eiserne Schwerter

Israels Wirtschaft bricht um fast 20 Prozent ein

Das Zentralbüro für Statistik veröffentlichte die Zahlen für das letzte Quartal des Jahres 2023

von Sabine Brandes  19.02.2024

Jerusalem

Netanjahu will im Ramadan Tempelbergzugang für Muslime beschränken

Über Details wurde noch nicht entschieden

von Andrea Krogmann  19.02.2024