Maccabiah

Goldene Tage

Holte fünfmal Gold, einmal Silber und siebenmal Bronze: das deutsche Makkabi-Team Foto: aliceforberg.de

Am Dienstagabend geht mit einer Abschlusszeremonie im Jerusalemer Teddy-Kollek-Stadion die 19. Maccabiah nach zwölf Tagen zu Ende. Die deutsche Delegation war in diesem Jahr mit 202 Teilnehmern dabei, darunter 190 Sportler und Trainer, außerdem medizinisches Personal sowie Mitglieder des Präsidiums von Makkabi Deutschland. Die Athleten von Makkabi Deutschland traten in 16 Disziplinen an und holten bis Dienstagmorgen fünf Gold-, eine Silber- und sieben Bronzemedaillen.

junioren Besonders erfolgreich waren die jungen Teilnehmer. Hanna Benenson, mit 13 Jahren die jüngste Athletin, erschwamm in einer internationalen Mixed-Staffel Bronze. Der zweitjüngste Teilnehmer Leonid Sawlin bekam eine Silbermedaille im Schach; der 16-jährige Mark Kvetny gewann im Schachwettbewerb der Junioren sogar Gold. Die erfolgreichste Athletin war Michal Nassi: Sie holte im Tischtennis Doppel-Gold und Bronze. Der frühere sowjetische Profi-Fechter Peter Marduchajew gewann ebenfalls Doppel-Gold (Florett, Säbel) und Bronze (Degen).

Peter Guttmann, Präsident von Makkabi Deutschland, zieht das Fazit: »Das Highlight der Maccabiah war für mich der Teamgeist, der in der deutschen Mannschaft die gesamte Zeit über zu spüren war. Sportlich sind wir sehr zufrieden – mehr Goldmedaillen als 2009 und sehr viele gute Ergebnisse! Und unsere Athleten haben sich sehr sympathisch präsentiert bei den Wettkämpfen und dem begleitenden Programm. Eine schöne Werbung für die European Maccabi Games 2015 in Berlin!« ja

Nahost

US-Sender: Israelische Reaktion auf Iran nicht vor Monatsende

Kommt die Antwort des jüdischen Staates nach Pessach?

 18.04.2024

Israel

Jerusalem rechnete nicht mit Irans Großangriff

Laut »New York Times« haben sich die Israelis »schwer verkalkuliert«

 18.04.2024

Nahost

Israels Außenminister begrüßt EU-Absicht zu Sanktionen gegen Iran

»Dies ist ein wichtiger Schritt, um der Schlange die Zähne zu ziehen«, so Israel Katz

 18.04.2024

Ofek

Anfragenschwemme bei Antisemitismusberatungsstelle

Seit dem 7. Oktober habe sich die Zahl der Anfragen versiebenfacht

 18.04.2024

Geiseln der Hamas

Bibas-Familie veröffentlicht Entführungsvideo

Die Angehörigen wollen auf das Schicksal von Yarden aufmerksam machen

von Sabine Brandes  18.04.2024

Interview

»Ich werde Pessach nicht feiern«

Alon Nimrodi muss das erste Mal Pessach ohne seinen Sohn verbringen. Tamir ist seit 194 Tagen Gefangener der Hamas in Gaza

von Sophie Albers Ben Chamo  18.04.2024

Vermisst

Beten für die Rückkehr

Eitan Horn ist seit 194 Tagen in der Gewalt der Hamas

von Sophie Albers Ben Chamo  18.04.2024

Nahost

Appelle zu Gewaltverzicht an Israel und Iran

Die Lage am Donnerstagmorgen – und ein Ausblick auf den Tag

 18.04.2024

Konflikt

Das Ende des Schattenkrieges

Warum der Angriff des Iran zu einer Neuordnung im Nahen Osten führen könnte – und zwar zum Vorteil Israels

von Ralf Balke  18.04.2024