Nahost

Gemeinsame Mission

Ministerpräsident Benjamin Netanjahu: Israel ist »wichtigste Verteidigungslinie Europas in dieser Krisenregion«. Foto: Flash 90

Israels Premierminister Benjamin Netanjahu sieht Deutschland und Israel in einer gemeinsamen Herausforderung im Kampf gegen den militanten Islamismus. Dieser wolle »die Welt erobern, viele unterjochen und andere zerstören – darunter meinen Staat«, sagte Netanjahu der Tageszeitung »Die Welt«: »Wir haben wieder eine gemeinsame Mission: sicherzustellen, dass die Freiheit gewinnt.«

verteidigungslinie Mit Blick auf die wachsende Kritik an Israels Siedlungspolitik forderte Netanjahu die Kritiker auf anzuerkennen, dass Israel die einzige Demokratie in einem »Meer autoritärer Regime« sei. Diese propagierten »einen radikalen Islam, der uns alle bedroht«. Israel sei »die wichtigste Verteidigungslinie Europas« in dieser Krisenregion.

Falle diese Linie, werde sich die Flüchtlingskrise für Europa noch einmal dramatisch verschärfen, warnte Netanjahu. »Ohne Israel würde der westliche Nahe Osten zusammenbrechen, und es würden noch einmal 100 Millionen Menschen zu denen, die bereits im Sog des islamistischen Mahlstroms stecken, hinzukommen.« Indem es sich selbst verteidige, schütze Israel deswegen zugleich Europa. epd

Westjordanland

Hochrangiges Mitglied des Islamischen Dschihad festgenommen

Der Mann wird verdächtigt, an terroristischen Aktivitäten beteiligt gewesen zu sein

 05.12.2022

Jerusalem

Unnötige Provokation

Die Vorhaben zu Rückkehrrecht und Konversion irritieren viele Juden in aller Welt

von Sabine Brandes  05.12.2022

Nachrichten

Besuch, Rakete, Schwindler

Kurzmeldungen aus Israel

von Sabine Brandes  04.12.2022

Analyse

Wenig Hoffnung

30 Jahre nach den Osloer Abkommen tobt eine neue Terrorwelle

von Sabine Brandes  01.12.2022

Rahat

Schatzsuche im Brunnen

Drei Antiquitätenräuber wurden in der archäologischen Stätte von Horvat Maaravim auf frischer Tat ertappt

von Sabine Brandes  30.11.2022

Jerusalem

Netanjahu will mehr Zeit für Regierungsbildung

Likud will Gesetz ändern, um den wegen Steuervergehen vorbestraften Arie Deri wieder zum Minister zu machen

von Sabine Brandes  30.11.2022

Archäologie

3000 Jahre alter Skarabäus entdeckt

Nach Angaben der Altertumsbehörde stammt das Fundstück aus der Bronzezeit

 30.11.2022

Tourismus

Wüstes Vergnügen

Im Negev soll ein großer Freizeitpark entstehen und die Region attraktiver machen

von Sabine Brandes  29.11.2022

UN-Teilungsplan

Für Herzls Vision

Unser Autor feierte in Jerusalem den Beschluss der Vereinten Nationen vom 29. November 1947 – und kämpfte bei der Palmach für die Unabhängigkeit

von Karl Pfeifer  29.11.2022