Israel

Einsatz an der Nordgrenze

Israelische Soldaten nahe Metulla an der Grenze zum Libanon Foto: Flash 90

Die israelische Armee hat nach eigenen Angaben mit einem Einsatz zum Aufspüren und Zerstören von Tunneln der libanesischen Hisbollah unter der israelisch-libanesischen Grenze begonnen. »Die Terrororganisation Hisbollah (...) setzt ihre Aktivitäten fort, die vom Iran unterstützt und finanziert werden, um ihre Terrorinfrastruktur gegen israelische Zivilisten zu schaffen«, erklärte die Armee am Dienstag.

Die Hisbollah sei für das Graben der »grenzquerenden Angriffstunnel« verantwortlich. Ob die Armee bisher einen Tunnel zerstört hat, wollte eine Sprecherin auf Nachfrage nicht sagen. In einer Mitteilung hieß es lediglich, die Armee habe Tunnel entdeckt, bevor sie genutzt werden konnten.

SPERRGEBIET Die Hisbollah steuere ihre Aktivitäten von Dörfern im Süden des Libanons aus und missachte UN-Resolutionen, hieß es. Mehrere Gebiete an der Grenze zum Libanon seien zum militärischen Sperrgebiet erklärt worden.

Israel hat in der Vergangenheit mehrfach Tunnel der radikalislamischen Hamas aus dem Gazastreifen nach Israel zerstört. Zudem baut Israel zum Schutz vor Angriffen der Hisbollah an der Nordgrenze eine neun Meter hohe Sperranlage. In zwei Jahren soll die Sperranlage an der gesamten Grenze zum Libanon fertig sein – rund 130 Kilometer.  dpa

Israel

Weitere Frauen in Mossad-Chefetage berufen

Der israelische Auslandsgeheimdienst will die Gleichberechtigung der Geschlechter in allen Bereichen durchsetzen

 19.08.2022

Nachrichten

Geburt, Chuzpe, Hunger

Kurzmeldungen aus Israel

von Helmut Kuhn  19.08.2022

Eklat

Keine Verstimmung zwischen Scholz und Lapid

Kanzler betont Verurteilung der Worte von Mahmud Abbas – Regierungschefs versichern sich der Verbundenheit beider Länder

von Sabine Brandes  18.08.2022

Israel

Raketensplitter im Pool

Die Kibbuzniks von Nahal Oz lassen sich ihr Paradies nahe des Gazastreifens nicht nehmen

von Sophie von Zitzewitz  18.08.2022

Forschung

Das lockende Licht

Israelische Wissenschaftler haben herausgefunden, warum Meereskorallen leuchten

von Sabine Brandes  17.08.2022

Tourismus

Die Urlauber sind zurück

Die Zahlen im Juli sind fast wieder so hoch wie vor der Pandemie. Auch bei der nationalen Fluglinie EL AL geht es bergauf

von Sabine Brandes  17.08.2022

Reaktionen

»Eine moralische Schande«

Politiker und Organisationen verurteilen die Holocaust-Vorwürfe gegen Israel von Mahmud Abbas scharf. Doch auch Olaf Scholz steht massiv in der Kritik – er hatte seinem Gast bei dem gemeinsamen Auftritt nicht widersprochen

 18.08.2022 Aktualisiert

Israelische Armee

Tödliche Tragödie durch »friendly fire«

20-jähriger Soldat von Kameraden versehentlich erschossen / Familie war aus Frankreich eingewandert

von Sabine Brandes  17.08.2022 Aktualisiert

Leichtathletik

Gänsehaut am Odeonsplatz

Beim EM-Marathonlauf der Männer in München machten Deutschland und Israel die Medaillen unter sich aus

von Michael Thaidigsmann  16.08.2022