YouTube

Der Eichmann-Prozess-Kanal

Originalaufnahmen vom Eichmann-Prozess Foto: youtube

Über 200 Stunden Filmmaterial vom Prozess gegen Adolf Eichmann hat die Jerusalemer Gedenkstätte Yad Vashem in Zusammenarbeit mit den Israel State Archives auf der Video-Plattform YouTube online gestellt.

Unter www.youtube.com/user/EichmannTrialEn ist die komplette Verhandlung zu sehen, die seit Anfang März schon über 63.000 Nutzer angeklickt haben. Die Bild- und Tonqualität der Originalaufnahmen ist erstaunlich gut.

Und für diejenigen, die noch mehr über die Verhandlung erfahren möchten, gibt es auf www.yadvashem.org viele Hintergrundinformationen, so zum Beispiel Beiträge über die Hannah-Arendt-Debatte oder Aussagen von Prozessteilnehmern wie Gabriel Bach oder Mickey Gilad.

ja

Instagram

Israelfeinde sollen Berlinale-Account gehackt haben

In einem mittlerweile gelöschten Beitrag wurde die Auslöschung Israels gefordert

 25.02.2024

Nahost

Hisbollah-Terroristen in Syrien ausgeschaltet

Seit dem 7. Oktober hat sich die Lage zwischen Israel und der Terror-Miliz weiter zugespitzt

 25.02.2024

Geisel-Deal

Israel will Delegation nach Katar schicken

Bei den Vorhandlungen zuvor in Paris habe es »bedeutende Fortschritte« gegeben

 25.02.2024

Israel

Zusammenstöße zwischen Polizei und Demonstranten in Tel Aviv

Die Lage am Sonntagmorgen

 25.02.2024

Medienbericht

Hamas wohl noch lange nicht besiegt

Israelische Sicherheitsbeamte glauben der »New York Times« zufolge, dass der Sieg über die Hamas in weiter Ferne liegt

 24.02.2024

Paris

Einigung über Geisel-Deal steht nicht bevor

Die israelischen Verhandler sind dennoch optimistisch

 24.02.2024

Gazastreifen

Heftige Kämpfe in Chan Junis

Dort sollen mehrere Terroristen durch Scharfschützen getötet worden sein

 24.02.2024

Gaza-Krieg

Israelische Menschenrechtler fordern Schutz für Gaza-Zivilisten

Israel sei verpflichtet, für die Menschen unter seiner Kontrolle humanitäre Hilfe zu leisten oder zumindest sicherzustellen

 23.02.2024

Israel

Gaza nach Hamas

Für die Verwaltung will Benjamin Netanjahu »lokale Beamte« ohne Terrorverbindungen einsetzen

 23.02.2024