YouTube

Der Eichmann-Prozess-Kanal

Originalaufnahmen vom Eichmann-Prozess Foto: youtube

Über 200 Stunden Filmmaterial vom Prozess gegen Adolf Eichmann hat die Jerusalemer Gedenkstätte Yad Vashem in Zusammenarbeit mit den Israel State Archives auf der Video-Plattform YouTube online gestellt.

Unter www.youtube.com/user/EichmannTrialEn ist die komplette Verhandlung zu sehen, die seit Anfang März schon über 63.000 Nutzer angeklickt haben. Die Bild- und Tonqualität der Originalaufnahmen ist erstaunlich gut.

Und für diejenigen, die noch mehr über die Verhandlung erfahren möchten, gibt es auf www.yadvashem.org viele Hintergrundinformationen, so zum Beispiel Beiträge über die Hannah-Arendt-Debatte oder Aussagen von Prozessteilnehmern wie Gabriel Bach oder Mickey Gilad.

ja

Lapid an Palästinenser

»Es gibt auch einen anderen Weg«

In einer Fernsehansprache wandte sich Israels Ministerpräsident erstmals direkt an die Bevölkerung des Gazastreifens

von Michael Thaidigsmann  09.08.2022

Diplomatie

Der Quereinsteiger

Seit Dienstagmorgen ist Angela Merkels ehemaliger Sprecher Steffen Seibert offiziell deutscher Botschafter in Israel

 09.08.2022

Wie unsere Autorin den Beschuss erlebte

Zwischen Strand und Schutzbunker

Ein mulmiger Kurztrip nach Tel Aviv

von Ilanit Spinner  09.08.2022

Interview

»Die Lügen konnten sofort entkräftet werden«

Der frühere Sprecher der israelischen Armee, Peter Lerner, über Kommunikation in Zeiten des Krieges und die Gefahr durch den Islamischen Dschihad

von Helmut Kuhn  09.08.2022

Nahost

Waffenruhe hält

Armeesprecherin: Bislang keine neuen Raketen aus dem Gazastreifen auf Israel

 09.08.2022 Aktualisiert

Terror

Israel unter Beschuss

Seit Freitag wurden mehr als 900 Raketen aus Gaza abgefeuert. Am Sonntagabend sollte eine Waffenruhe in Kraft treten

 09.08.2022 Aktualisiert

Israel

Raketenalarm im Zentrum von Tel Aviv 

Dumpfe Explosionen sollen zu hören gewesen sein

 07.08.2022

Mobilität

Die Bahn hat Verspätung

Der Bau des neuen Nahverkehrssytems im Großraum Tel Aviv läuft nicht nach Plan

von Sabine Brandes  07.08.2022

Nahost

Alarm in Jerusalem

Einwohner berichteten von Explosionen – Zuspitzung der Lage befürchtet

 07.08.2022