Nahost

Bahrain gibt Luftraum für Flüge zwischen Emiraten und Israel frei

Manama, die Hauptstadt des Golfstaates Bahrain Foto: Evgeny Sergeev

Nach Saudi-Arabien hat auch das Königreich Bahrain seinen Luftraum für Flugverbindungen zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) und Israel freigegeben.

Bahrain werde allen Flügen aus den Emiraten und dorthin erlauben, seinen Luftraum zu durchqueren, teilte das Transportministerium mit, wie die staatliche Agentur BNA am Donnerstagabend berichtete. Das gelte für Verbindungen in alle Länder. Damit sei einer Anfrage aus den Emiraten nachgekommen worden. Israel wurde dabei nicht namentlich genannt.

Bahrain ist ein enger Verbündeter Saudi-Arabiens und der Emirate.

Am Montag war erstmals ein israelisches Passagierflugzeug von Israel in die Emirate geflogen. Dabei passierte die Maschine auch Saudi-Arabien. Kurz nach dem Flug gab das Königshaus in Riad den Luftraum für Flüge zwischen Israel und den VAE frei.

Bahrain unterhält keine diplomatischen Beziehungen zu Israel. Das Land ist ein enger Verbündeter Saudi-Arabiens und der Emirate.

Mitte August hatten Israel und die Emirate die Aufnahme diplomatischer Kontakte angekündigt. Die Emirate wären nach Ägypten und Jordanien das dritte arabische Land, das diplomatische Beziehungen zu Israel unterhält. Im Gegenzug will Israel die geplante Ausweitung der Souveränität im Westjordanland aussetzen. dpa/ja

Jerusalem/Wien

Israels Sicherheitskabinett berät über Spannungen mit Iran

Medienbericht: Ranghohe Regierungskreise äußern Besorgnis angesichts der Atomverhandlungen

 19.04.2021

Wirtschaft

Mobileye will 2022 Robotertaxis in Deutschland einführen

Die israelische Firma testet seit vergangenem Sommer selbstfahrende Autos in Deutschland

 18.04.2021

Corona

Pfizer-Chef: Wahrscheinlich dritte und jährliche Impfdosis notwendig

Laut Albert Bourla spielen Mutationen eine große Rolle

 16.04.2021

Nahost

Israel reagiert auf Angriffe, um seine Bürger zu schützen

Palästinensische Terroristen im Gazastreifen hatten zuvor eine Rakete auf israelisches Gebiet abgefeuert

 16.04.2021

Pandemie

Israel hebt Maskenpflicht im Freien auf

Vier Monate nach Beginn der Impfkampagne werden immer weniger Neuinfektionen registriert

 15.04.2021

Jerusalem

Israelreisen für Geimpfte bald wieder möglich

Ab dem 23. Mai soll die Einreise für Gruppen ausländischer geimpfter Touristen möglich sein

 15.04.2021

Atomprogramm

Explosive Botschaft

Der Iran beschuldigt Israel wegen des Angriffs auf die Nuklearanlage in Natanz und droht mit Vergeltung

von Sabine Brandes  15.04.2021

Jerusalem

»Israeliana« damals und heute

Rechtzeitig zum 73. Geburtstag des Landes stellt das Israel-Museum populären Kitsch aus

von Sabine Brandes  15.04.2021

Knesset

Immer noch ohne Regierung

Die Chancen auf eine Koalitionsbildung stehen weiterhin schlecht

von Sabine Brandes  15.04.2021