Terrororganisation

Angebliche Kollaboration mit Israel: Hamas richtet Palästinenser hin

Foto: imago images/UPI Photo

Die palästinensische Terroroganisation Hamas hat im Gazastreifen fünf Palästinenser wegen Mordes und angeblicher Kollaboration mit Israel hingerichtet.

Zwei der Männer, beide Mitglieder der palästinensischen Sicherheitskräfte, wurden am Sonntag von einem Erschießungskommando getötet, die anderen drei im Morgengrauen in Gaza gehängt. Das Innenministerium der Hamas teilte mit, die Hinrichtungen dienten der »öffentlichen Abschreckung und der Sicherheit«. 

Die Hinrichtungen durch die Hamas waren die ersten seit 2017, als drei Bewohner des Gazastreifens in einem Schnellverfahren wegen Mordes an einem Führungsmitglied der Organisation zum Tode verurteilt worden waren. 

Zwei der am Sonntag hingerichteten Personen im Alter von 44 und 54 Jahren waren angeklagt, mit Israel kollaboriert zu haben. Sie hätten angeblich Informationen geliefert, die dem israelischen Militär bei seinen Angriffen auf Ziele im Gazastreifen geholfen hätten, teilte das Innenministerium mit. Sie waren seit 2009 und 2015 inhaftiert.

Die drei anderen wurden in separaten Fällen des Mordes für schuldig befunden. Unter ihnen war ein Mann, der an tödlichen Schüssen während eines Familienstreits im Juli beteiligt gewesen sein soll. Dabei kamen ein Mann und eine Jugendliche ums Leben. 

Die Terroroganisation Hamas herrscht seit 2007 im Gazastreifen und verhängte seitdem 180 Todesurteile. 33 davon wurden vollstreckt, wie das Palästinensische Zentrum für Menschenrechte meldete. ap

Nahost

Hisbollah-Chef Nasrallah droht Israel und Zypern

Der Chef der Terrororganisation Hisbollah warnt vor einem Kampf »ohne Regeln und ohne Grenzen«

von Sabine Brandes  20.06.2024

Diplomatie

Annalena Baerbock besucht Herzliya-Sicherheitskonferenz

Es ist der achte Besuch der Außenministerin seit dem 7. Oktober

 20.06.2024

Nahost

Israel und Hisbollah-Terroristen betonen Kampfbereitschaft

Die Lage am Donnerstagmorgen – und ein Ausblick auf den Tag

 20.06.2024

Libanon

Die Zeit läuft ab

Trotz internationaler Bemühungen eskaliert die Situation an der Nordgrenze Israels

von Sabine Brandes  20.06.2024

Vermisst

Der Anker der Familie fehlt

Maxim Herkin wurde auf dem Nova-Rave entführt

von Sabine Brandes  20.06.2024

Israel

»Wer glaubt, wir könnten die Hamas ausschalten, irrt«

Militärsprecher Daniel Hagari weckt Zweifel an einem der israelischen Kriegsziele

 20.06.2024

Interview

»Israel ist gerade dabei, die Hamas zu besiegen«

Der renommierte Journalist Ron Ben-Yishai über Israels Krieg gegen die palästinensische Terrororganisation und die Zeit danach

von Michael Thaidigsmann  19.06.2024

Jerusalem

Hält die Koalition?

Nach Kritik aus eigenen Reihen nimmt Premier Netanjahu das umstrittene »Rabbi-Gesetz« von der Tagesordnung. Doch viele Konflikte bleiben

von Sabine Brandes  19.06.2024

Nahost

Wachsende Sorgen vor neuem Krieg im Libanon

Die Lage am Mittwochmorgen – und ein Ausblick auf den Tag

 19.06.2024