Champions-League

Ägypter spielen in Israel

Ankunft in Tel Aviv: Mohammed Salah (r.) Foto: Flash 90

Der FC Basel ist am heutigen Montag mit seinen zwei ägyptischen Fußballprofis Mohamed Salah und Mohamed Elneny nach Israel gereist. Dort wird der Club am Dienstagabend in einem Champions-League-Qualifikationsspiel gegen Maccabi Tel Aviv antreten.

Boykott Bis zum Wochenende hatte es noch geheißen, dass Salah und Elneny die Reise boykottieren wollten. Als Begründung waren politische Gründe genannt worden beziehungsweise Druck, der auf die Spieler aus ihrer ägyptischen Heimat ausgeübt worden sei.

Salah, der zu den Leistungsträgern des Schweizer Meisters gehörte, sagte am Samstagabend vor Journalisten: »Ich werde mitfliegen und spielen, denn das ist mein Job. Ich will in die Champions League, schließlich handelt es sich um Fußball und nicht um Politik.« Beim Hinspiel in der Schweiz am vergangenen Dienstag hatte der FC Basel nur knapp mit 1:0 über Tel Aviv gewinnen können. ja

Schweres Erdbeben

Israel schickt Hilfe in die Türkei und nach Syrien

Armee und Außenministerium bereiten Rettungsteams vor / Stöße der Erde auch in Tel Aviv gespürt

von Sabine Brandes  06.02.2023 Aktualisiert

Gespräch

»Ich werde Selenskyj nicht töten«

Laut Israels ehemaligem Premier Bennett habe Kremlchef Putin dies ihm gegenüber zu Beginn des Ukraine-Kriegs versprochen

 05.02.2023

Justizreform

Warnung vor gewaltsamem Widerstand

Benjamin Netanjahu kritisiert »wachsende Welle täglicher Hetze, die Grenzen überschreitet«

 05.02.2023

Nachrichten

Restaurant, Videospiele, Visa

Kurzmeldungen aus Israel

von Sabine Brandes  05.02.2023

Tel Aviv

Zehntausende demonstrieren gegen Justizreform

Den fünften Samstagabend in Folge gingen die Menschen auf die Straße, um das Vorhaben der Regierung zu stoppen

 05.02.2023

Diplomatie

Israel und Sudan wollen Beziehungen normalisieren

Die »historische Vereinbarung« soll noch in diesem Jahr in Washington unterschrieben werden

 03.02.2023

Trauer

»Hitlerjunge Salomon«: Sally Perel ist tot

Der Schoa-Überlebende starb im Alter von 97 Jahren in Israel

 04.02.2023 Aktualisiert

Jerusalem

Generalstaatsanwältin gegen Beteiligung Netanjahus an Justizreform

Dies schließe auch »direkte oder indirekte Anweisungen« an andere Personen ein

 02.02.2023

Konflikt

Wieder Rakete aus Gaza auf Sderot

Geschoss abgefangen – IDF beschießt als Reaktion Chemie- und Waffenproduktionsstätten der Hamas

von Sabine Brandes  02.02.2023