Alles an einem Ort

Stuttgart – Die Gemeinde der kurzen Wege

Israelitische Religionsgemeinschaft Württembergs

Die Straßen von San Francisco sind nichts gegen die von Stuttgart. In einer Stadt, die nur hoch und runter kennt, ist es gut, wenn sich sämtliche Einrichtungen der jüdischen Gemeinde in einem Block befinden. Kindergarten, Grundschule, Jugendtreff, Restaurant, Sozialabteilung, Seniorenheim und Seniorenclub sind mit wenigen Schritten zu erreichen.

So bietet auch die Gemeinde einen guten Mix zwischen Alt und Jung. Makkabi Stuttgart gehört zu den führenden Ortsgruppen des jüdischen Sportvereins in Deutschland. Die Theatergruppe führt sehr beachtete selbstinszenierte Stücke auf. Höhepunkt des Kultursommers ist der Karl-Adler-Musikwettbewerb, bei denen junge Musiktalente glänzen.

Die Gemeinde hat mit Netanel Wurmser einen orthodoxen Rabbiner und plant, ihre vor zwei Jahren eröffnete Grundschule weiter auszubauen.


Israelitische Religionsgemeinschaft Württembergs
Vorsitzende: Barbara Traub
Hospitalstraße 36
70174 Stuttgart

Bürozeiten
montags bis donnerstags 10 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr, freitags 9 bis 13 Uhr

Kontakt
Tel.: 0711/228 36 18
verwaltung@irgw.de
www.irgw.de

Israelitische Religionsgemeinschaft Württembergs
Gottesdienste
Synagoge Hospitalstraße 36

Freitag, 26. Oktober
Gottesdienst
17:55 Uhr
Lichtzünden
17:55 Uhr

Samstag, 27. Oktober
Morgengebet
09:30 Uhr
Mincha, Seudat Schlischit
17:50 Uhr
Schabbatausgang
19:00 Uhr
Jüdische Allgemeine ePaper
Die Wochenzeitung als ePaper
Cover der Jüdische Allgemeinen vom 18.10.2018

Ausgabe Nr. 42
vom 18.10.2018

Zum Angebot

Fotostrecken

70 Jahre Israel

In diesem Jahr feiert Israel seinen 70. Geburtstag. Am 5. Ijar 5708, dem 14. Mai 1948, wurde der jüdische Staat gegründet.

5. Ijar 5708/14. Mai 1948

Zum Dossier

Wieso Weshalb Warum

Religiöse Bräuche und Begriffe

mehr…

Sprachgeschichte(n)

Über die Herkunft gängiger Wörter wie Pleite, Knast und Polente

mehr…

Anzeige

Gottesdienste

Gottesdienste in den Jüdischen Gemeinden

Glossar

Glossar

Gemeinden

Juedische Gemeinden

Service

Service

Wetter

Wetter - Herbst
Berlin
6°C
regen
Frankfurt
2°C
regenschauer
Tel Aviv
25°C
wolkig
New York
8°C
wolkig
Zitat der Woche
»... dass beide in einem Drittland leben,
in diesem Fall Deutschland«
In der »taz« beschreibt der Kulturwissenschaftler
Werner Schiffauer die Besonderheit von Juden und Muslimen.