Wählen Sie eine Gemeinde

Porträt

Düsseldorf – Eine Gemeinde mit guter Infrastruktur

Die Jüdische Gemeinde Düsseldorf ist mit rund 7000 Mitgliedern die drittgrößte jüdische Gemeinde in Deutschland. Sie ist gebietszuständig für die Städte Düsseldorf, Neuss, Leverkusen und Mettmann sowie für den Rheinkreis Neuss und ca. zwei Drittel des Kreises Mettmann.

Lichtzünden

18.08 Uhr

Freitag, 8. März 2024

Schabbat endet am

9. März um 19.17 Uhr

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel anreichert. Wir benötigen Ihre Zustimmung, bevor Sie Inhalte von Google Maps ansehen und mit diesen interagieren können.

Mit dem Betätigen der Schaltfläche erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihnen Inhalte aus Google Maps angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät nötig. Mehr Informationen finden Sie hier.

Auf einen Blick

Dr. Oded Horowitz
6.510 (Stand 2021/ZWST)
Landesverband der Jüdischen Gemeinden von Nordrhein K.d.ö.R.
Synagoge, Friedhof, Mikwe, Elternheim, Gymnasium, Grundschule, Kindergarten, Bibliothek, Makkabi, Antidiskriminierungsstelle, Jugendzentrum, Seniorentreff, Zeitung, Religionsschule, Kinder-Kultur-Akademie
Mo-Fr 9.00-13.00 Uhr

Jüdische Gemeinde Düsseldorf

Paul-Spiegel-Platz 1

40476 Düsseldorf

Kontakt

Tel.: 0211 4691 20

info@jgdus.de


Aktuelles aus Düsseldorf

Training

Endlich wieder im Becken

Ein israelisches Schwimmteam bereitet sich in Düsseldorf auf die Meisterschaften vor

 15.02.2024

Karneval

Peace auf Rädern

Der Künstler Jacques Tilly hat für den Rosenmontagszug in Düsseldorf einen Toleranzwagen entworfen

 08.02.2024

Interview

»Mit Priorität und Verständnis«

Oded Horowitz über Marie-Agnes Strack-Zimmermann, die Preisträgerin der Neuberger-Medaille

von Nils Kottmann  26.10.2023