Jüdische Allgemeine

03. April 2020 – 9. Nissan 5780

Startseite
Jüdische Allgemeine
Menü
Marko Martin

Lektüre

Vom George-Kreis zur »Homintern«

Robert E. Lerner widmet dem exilierten Intellektuellen und Mittelalterforscher Ernst Kantorowicz eine eindrucksvolle Biografie

von Marko Martin
 01.04.2020

»Sieben Versuche zu lieben«

Das Gegenteil von gemütlich

Der Prosaband versammelt die besten Familiengeschichten von Maxim Biller

von Marko Martin
 15.03.2020

Melvin J. Lasky

Blattmacher, Wahlberliner, Freiheitsfreund

Der Publizist und Herausgeber des »Monat« wäre am 15. Januar 100 Jahre alt geworden

von Marko Martin
 15.01.2020

Literatur

Chuzpa und Wiener Schmäh

Vor 40 Jahren starb der österreichische Schriftsteller und Publizist Friedrich Torberg – höchste Zeit für eine Wiederentdeckung

von Marko Martin
 14.11.2019

Karl Popper

Apologet der Freiheit

Heute vor 25 Jahren starb der österreichisch-britische Philosoph. Sein Werk ist nach wie vor hochaktuell

von Marko Martin
 17.09.2019

Reise

Sabbatland Armenien

Genozid, Schoa – und die Romane zweier deutscher Juden. Zu Besuch in einer hellwachen Erinnerungslandschaft

von Marko Martin
 25.08.2019

Ideengeschichte

Konflikt der Wahrheiten

Mario Vargas Llosa porträtiert in seinem neuen Essayband liberale jüdische Denker

von Marko Martin
 12.08.2019

Literatur

Jenseits der Floskelsprache

Zum 100. Geburtstag von Primo Levi ist es höchste Zeit, den Ausnahme-Schriftsteller neu zu entdecken

von Marko Martin
 28.07.2019

Zeitgeschichte

Heißer Sand & ein verlorenes Land

»Sehnsuchtsort Sinai« erzählt präzise und sinnlich die unbekannte israelische Kulturgeschichte der ägyptischen Halbinsel

von Marko Martin
 20.07.2019

Zeitgeschichte

Genie der Freundschaft

Vor 30 Jahren starb die russisch-jüdische Intellektuelle und Amerikanistin Raissa Orlowa-Kopelew

von Marko Martin
 31.05.2019