Marko Martin

Jean Améry

Chronist des Verdrängten

Vor 40 Jahren beging der Schriftsteller und Auschwitz-Überlebende Suizid. Eine Erinnerung

von Marko Martin
 16.10.2018

»Sechs Koffer«

Eine Geschichte von Liebe und Verrat

Maxim Billers neuer Roman zeigt den Polemiker als versierten Seelenkenner

von Marko Martin
 04.09.2018

Literatur

Lob der Halbinsel

Amos Oz’ neuer Essayband meidet das moralisierende Tremolo – und überzeugt mit sanfter Stringenz

von Marko Martin
 06.08.2018

Uruguay

Señora Inge erzählt

In Salzbergs Lederwarengeschäft ist die Geschichte der eingewanderten deutschen Juden präsent

von Marko Martin
 24.07.2018

»Faschismus. Eine Warnung«

Mit Bush gegen Trump

Madeleine Albrights neues Buch ist das Gegenteil einer wohlfeilen Gesinnungsschrift

von Marko Martin
 16.07.2018

Georges-Arthur Goldschmidt

Sprache als Rettung

Der französisch-deutsche Schriftsteller schenkt der deutschen Literatur eine neue Erzählung

von Marko Martin
 27.04.2018

David Grossman

Bezweifle dein Narrativ!

Die Essays des Autors sind ein eindrucksvolles Plädoyer für den Geist der Freiheit und des Wagemuts

von Marko Martin
 19.03.2018

Essay

Revolution ist kein Beruf

Hannah Arendts »Die Freiheit, frei zu sein« erscheint erstmals auf Deutsch – und ist ein Augenöffner

von Marko Martin
 12.03.2018

Literatur

Kafka in der Wüste

Nicole Krauss’ neuer Roman ist ein Meisterwerk prätentiöser Anmaßung

von Marko Martin
 26.02.2018

Schtetl

Schoffmanns Erzählungen

Der Schriftsteller Gerschon Schoffmann lässt die Welt der Diaspora wiederauferstehen

von Marko Martin
 19.02.2018