Porträt

Rabbiner Avraham Radbil

Avraham Radbil ist Rabbiner der Jüdischen Gemeinde Osnabrück.

 21.11.2018 10:24 Uhr

Avraham Radbil ist Rabbiner der Jüdischen Gemeinde Osnabrück.

 21.11.2018 10:24 Uhr

Rabbiner Avraham Radbil wurde in Moghilev‐Podolsk, Ukraine, geboren und emigrierte als Kind nach Deutschland.

Nach dem Abschluss des Abiturs an der Jüdischen Oberschule in Berlin begann Rabbiner Radbil sein Talmudstudium im Vollzeitprogramm der Yeshivas Beis Zion. Begeistert vom Lernen und Leben an der Jeschiwa, entschloss er sich, das Studium am Rabbinerseminar zu Berlin aufzunehmen.

Rabbiner Radbil diente zunächst für zwei Jahre als Assistenzrabbiner der Synagogen‐Gemeinde Köln. Von September 2011 bis Januar 2014 war er als Rabbiner in der Israelitischen Gemeinde Freiburg tätig. Seit Februar 2014 ist Rabbiner Radbil Gemeinderabbiner der Jüdischen Gemeinde Osnabrück.

Fußball

»Wusste nicht, was Nazi‐Gruß ist«

Torwart des Première‐League‐Clubs Crystal Palace entgeht mit einer sehr besonderen Begründung einer Strafe

 16.04.2019

Ferdinand von Schirach

Die zweite Schuld

Der Autor stellt Studie über Raubkunst in seiner Familie vor – und fordert Nazi‐Nachkommen zu Transparenz auf

 12.04.2019

Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk

»Eine ganz neue Perspektive«

Wie junge Stipendiaten verschiedener Konfessionen und Bekenntnisse ihre Reise nach Jerusalem erlebten

von Johanna Korneli  09.04.2019