Sachsen

Nazi-Parolen und Schmierereien: Polizei ermittelt in mehreren Fällen

In Sachsen hat die Polizei vermehrt mit Nazi-Symbolen und -Parolen zu tun. Foto: picture alliance/dpa

In Sachsen muss die Polizei immer mehr Ermittlungen wegen Hakenkreuz-Schmierereien an Gebäuden und Zwischenfällen durchführen, in denen Nazi-Parolen gerufen werden.

Am frühen Sonntagmorgen in Chemnitz wurden Beamte wegen entsprechender Ausrufe zu einem Lokal gerufen. Gegen sechs Männer im Alter zwischen 22 und 41 Jahren wird jetzt wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ermittelt, wie die Polizeidirektion Chemnitz mitteilte.

Gartenlaube In Penig (Kreis Mittelsachsen) wurde zwischen Donnerstagnachmittag und Samstagmorgen eine Gartenlaube in einer Kleingartenanlage von Unbekannten geplündert und die Fassade mit einem Hakenkreuz, einer verbotenen Rune sowie mit einer Zahlenfolge beschmiert. Der Sachschaden der gestohlenen Gegenstände betrug insgesamt etwa 300 Euro, der Sachschaden am Gebäude rund 100 Euro.

In Schwarzenberg (Erzgebirgskreis) entdeckten Polizisten am Samstagmorgen ein etwa 40 mal 35 Zentimeter großes Hakenkreuz sowie eine etwa 40 mal 25 Zentimeter große verbotene Rune auf der Fahrbahn.
Die Symbole waren mittels blauer Farbe gesprüht worden. In allen Fällen ermittelt die Polizei. epd

Angela Merkel

Sie gewann die Herzen der Israelis

Die ehemalige Bundeskanzlerin Angela Merkel wird am Mittwoch 70. Eine Würdigung von Shimon Stein

von Shimon Stein  17.07.2024 Aktualisiert

Nahost

Bundesregierung wirbt für Waffenstillstand im Gazastreifen

Im Auswärtigen Amt ermahnte ein Sprecher abermals Israel

 15.07.2024

USA

Terrorexperte: Attentatsbilder könnten Trump zum Märtyrer machen

Der Terrorexperte Peter R. Neumann meint, der Angriff könne erheblichen Einfluss auf den Wahlausgang haben

 15.07.2024

Berlin

Baerbock verzichtet auf Kanzlerkandidatur

Seit langem wird gerätselt, ob Außenministerin Annalena Baerbock bei der Bundestagswahl 2025 wieder als Kanzlerkandidatin der Grünen antreten will. Am Rande des Nato-Gipfels schafft sie nun Klarheit

von Jörg Blank  10.07.2024

Europaparlament

AfD formt neue Fraktion

Die Rechtspopulisten scheinen eine Gruppe kleiner Parteien um sich geschart zu haben

 10.07.2024

Thüringen

Landtag hebt Björn Höckes Immunität erneut auf

Dem AfD-Landeschef drohen schon wieder Ermittlungen

 10.07.2024

Film

Das macht Propaganda

Joachim Lang zeigt in seinem Spielfilm »Führer und Verführer« den Aufstieg von Joseph Goebbels zum zweiten Mann Nazideutschlands

von Rudolf Worschech  09.07.2024

Extremismus

Türkischer Verband legte Eilbeschwerde bei Sportgericht ein

Die Türkei ließ nichts unversucht, um eine Spielberechtigung für Merih Demiral nach dessen Sperre im Wolfsgruß-Eklat gegen die Niederlande zu bekommen.

von Jörg Soldwisch  08.07.2024

Istanbul

Erdogan: Wolfsgruß hat nur Begeisterung ausgedrückt

Präsident Erdogan findet, es werde mit zweierlei Maß gemessen

 05.07.2024