Kompakt

Kreuze zählen

Hannover Niedersachsens Justizmi-
nister Bernd Busemann (CDU) will die Kruzifixe in den Gerichtssälen, Fluren und Einrichtungen der niedersächsischen Justiz zählen lassen. Busemann folgt damit einer Bitte des Landes-
verbandsvorsitzenden der Jüdischen Ge-
meinden, Michael Fürst. Der hatte Buse-
mann in Folge der Debatte um die ablehnende Haltung der neuen Sozialminis-
terin Aygül Özkan (CDU) zu Kruzifixen darum gebeten. Fürst hatte gesagt, er halte diese Symbolik in einem neutralen Gerichtssaal für verfassungswidrig und beruft sich auf ein Urteil aus dem Jahr 1973. Busemann sagte, er begrüße es, wenn unter Wahrung der Religions-
freiheit und der Toleranz Kreuze aufgehängt werden. Sie könnten auch »Ge-
strauchelten Kraft geben«.

Zahl der Woche

350 Sportlerinnen und Sportler

Fun Facts und Wissenswertes

 08.12.2022

Finale

Der Rest der Welt

Schorsch bleibt, und die Krise kann dann kommen

von Beni Frenkel  08.12.2022

Glosse

Der Rest der Welt

Teenager only? Von wegen! Keine Sweet-Sixteen-Party ohne mich

von Margalit Edelstein  30.11.2022

Frankfurt

Ratsversammlung tagt

Auf der Tagesordnung des obersten Entscheidungsgremiums des Zentralrats der Juden steht die Neuwahl des Präsidiums

 27.11.2022

Zahl der Woche

7 Sportarten

Fun Facts und Wissenswertes

 24.11.2022

Zahl der Woche

2000 Bäume

Fun Facts und Wissenswertes

 17.11.2022

Terror

Attentäter tötet drei Israelis

Erneut gab es im Westjordanland Tote bei einem Angriff eines Palästinensers auf israelische Zivilisten

 15.11.2022 Aktualisiert

Zahl der Woche

1416 Städte

Fun Facts und Wissenswertes

 10.11.2022

Holocaust

Ehrung für »Gerechte unter den Völkern« im Roten Rathaus

Der Titel ist die höchste Ehrung des Staates Israel für Nichtjuden

 02.11.2022