Array

Kompakt

Auszeichnung

Yad Vashem Bei einer Gedenkstunde in der Botschaft des Staates Israel hat der Gesandte Emmanuel Nahshon die Auszeichnung »Gerechte unter den Völker« posthum an Otto Berger, Fritz und Auguste Fuchs, Frieda Mager‐Brühl sowie Gerd Ramm verliehen. Die Eh‐
rung erfolgte im Auftrag der Holocaust‐
gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem, die diesen Titel seit 1963 an die Helfer vergibt, die während der Schoa Juden das Leben retteten. »Es ist wichtig, Menschen auszuzeichnen, deren Han‐
deln kommenden Generationen als Beispiel von menschlichem Verhalten in unmenschlichen Zeiten dient«, sagte Hildegard Müller, Vorsitzende des Freun‐
deskreises Yad Vashem in Deutschland bei der Zeremonie. Bis heute haben etwa 23.000 Frauen und Männer in ganz Europa diesen Ehrentitel erhalten. ja

Fussball

Israel triumphiert gegen Österreich

Das ÖFB-Team verliert in Haifa ausgerechnet gegen die vom Österreicher Andreas Herzog betreuten Israelis

 24.03.2019

Fußball

Eklat in der Oberliga

Torwart soll antisemitische Fotomontage gepostet haben. Askania Bernburg trennt sich von dem Spieler

 18.03.2019

Fußball

Hass-Tweet gegen Cohen

Der israelische Profi vom FC Ingolstadt wird massiv judenfeindlich beschimpft. Jetzt ermittelt der Staatsschutz

 09.03.2019