Kompakt

Auszeichnung

düsseldorf Die Jüdische Gemeinde Düsseldorf zeichnet in diesem Jahr das Erzbischöfliche St. Ursula‐Gymnasium aus. Am 15. September wird der Düs‐
seldorfer Schule in Anerkennung ihres Engagements für die jüdische Gemeinde die Josef‐Neuberger‐Medaille verliehen. Die Laudatio wird der Sohn des Na‐
mensgebers, Michael Neuberger, halten. Die Gemeinde Düsseldorf verleiht die nach dem nordrhein‐westfälischen Jus‐
tizminister (1966–1972) benannte Me‐
daille seit 1991 an Personen der nichtjüdischen Öffentlichkeit für ihren Einsatz für die jüdische Gemeinschaft. Im vergangenen Jahr wurde der Kölner Künst‐
ler Gunter Demnig für seine Stolper‐
stein‐Aktionen geehrt. ja

Fußball

»Wusste nicht, was Nazi‐Gruß ist«

Torwart des Première‐League‐Clubs Crystal Palace entgeht mit einer sehr besonderen Begründung einer Strafe

 16.04.2019

Ferdinand von Schirach

Die zweite Schuld

Der Autor stellt Studie über Raubkunst in seiner Familie vor – und fordert Nazi‐Nachkommen zu Transparenz auf

 12.04.2019

Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk

»Eine ganz neue Perspektive«

Wie junge Stipendiaten verschiedener Konfessionen und Bekenntnisse ihre Reise nach Jerusalem erlebten

von Johanna Korneli  09.04.2019