Kompakt

Eingeladen

Bielefeld Seit mehr als acht Jahren bietet die Union progressiver Juden in Deutschland (UpJ) eigene Machanot an. In Zusammenarbeit mit Netzer Olami fahren jeweils 100 junge Juden im Alter von acht bis 18 Jahren im Sommer und im Winter in Freizeitcamps. Die Rei‐
seziele sind jedesmal andere. Das erfordert einen großen Organisationsauf‐
wand. Schon jetzt werden geeignete Orte für den Winter ausgeguckt. Doch zunächst geht es für 100 Kinder, von ihnen kommen rund 40 Prozent aus Einheitsgemeinden, nach Bonndorf im Schwarzwald. Begleitet werden sie von 15 Madrichim. Gemeinsam feiern sie Gottesdienste, erfahren in Workshops viel zu jüdischen Themen und Israel, machen gemeinsame Ausflüge oder üben Gruppendynamik bei Sport, Spiel und Spannung. Für die Fahrt vom 28. Juli bis 8. August sind noch einige wenige Plätze frei! Anmeldung unter: jugend@liberale-juden.de hso

Fußball

Eklat in der Oberliga

Torwart soll antisemitische Fotomontage gepostet haben. Askania Bernburg trennt sich von dem Spieler

 18.03.2019

Fußball

Hass-Tweet gegen Cohen

Der israelische Profi vom FC Ingolstadt wird massiv judenfeindlich beschimpft. Jetzt ermittelt der Staatsschutz

 09.03.2019

Sachsen

Thomas Feist wird Beauftragter für jüdisches Leben

Der CDU-Politiker soll unter anderem die Erinnerungskultur und die Bekämpfung des Judenhasses in den Blick nehmen

 07.03.2019