Kompakt

Geschultert

kassel Am kommenden Montag sind für jüdische Schulkinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren Rucksäcke und feste Schuhe angesagt: Die Jüdische Gemeinde Kassel lädt am ersten Tag ihrer Kinder‐Machane‐Woche zum Ausflug in den Habichtswald ein. Am Dienstag bleiben die Teilnehmer zu Hause, denn schon am Mittwoch geht es mit dem Bus zum Erlebnispark in Witzenhausen. Donnerstag können die Schulkinder bei der Feuerwehr Spritzen und Schaumkanonen bewundern, bevor der Freitag dem Spielen, Lernen und Singen sowie der Vorbereitung zum Schabbat gewidmet ist. Am Freitag lädt die Kasseler Gemeinde vom Enkel bis zur Urgroßmutter alle Generationen ab 9.30 Uhr zum Familien‐Gottesdienst ein. Ab 10 Uhr können die Kinder spielend lernen. Den Abschluss der organisierten Freizeitwoche bildet ein Kiddusch – ebenfalls für alle Generationen. ja

Fußball

Eklat in der Oberliga

Torwart soll antisemitische Fotomontage gepostet haben. Askania Bernburg trennt sich von dem Spieler

 18.03.2019

Fußball

Hass-Tweet gegen Cohen

Der israelische Profi vom FC Ingolstadt wird massiv judenfeindlich beschimpft. Jetzt ermittelt der Staatsschutz

 09.03.2019

Sachsen

Thomas Feist wird Beauftragter für jüdisches Leben

Der CDU-Politiker soll unter anderem die Erinnerungskultur und die Bekämpfung des Judenhasses in den Blick nehmen

 07.03.2019