Kompakt

Wiederwahl

Paris Richard Prasquier bleibt Präsident der französisch‐jüdischen Dachorganisation CRIF. Bei der Generalversammlung in Paris wurde der 65‐ Jährige am vergangenen Sonntag mit 106 Stimmen im Amt bestätigt. Sein Konkurrent Meyer Habib erhielt 61 Stimmen. Prasquier ist Herzspezialist und hat die Präsidentschaft seit 2007 inne. Nach seiner Wiederwahl sagte er: »Ich werde die Arbeit mit viel Entschlossenheit weiterführen.« Der CRIF gehören Vertreter von mehr als 60 jüdischen Vereinen und Bewegungen aus ganz Frankreich an. ja

Frankfurt

»Emotionaler Anker«

Die Bildungsabteilung im Zentralrat veranstaltet eine Tagung zur Geschichte der jüdischen Jugendbewegung

von Eugen El  06.06.2019

Fußball

»Wusste nicht, was Nazi‐Gruß ist«

Torwart des Première‐League‐Clubs Crystal Palace entgeht mit einer sehr besonderen Begründung einer Strafe

 16.04.2019

Ferdinand von Schirach

Die zweite Schuld

Der Autor stellt Studie über Raubkunst in seiner Familie vor – und fordert Nazi‐Nachkommen zu Transparenz auf

 12.04.2019