Bochum

Abraham Lehrer im Instagram-Live-Gespräch

Der Vizepräsident des Zentralrats der Juden spricht über die Schüsse auf die Bochumer Synagoge

 04.05.2021 14:23 Uhr

Abraham Lehrer ist Vizepräsident des Zentralrats der Juden in Deutschland Foto: Gregor Zielke

Der Vizepräsident des Zentralrats der Juden spricht über die Schüsse auf die Bochumer Synagoge

 04.05.2021 14:23 Uhr

Abraham Lehrer, Vizepräsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, spricht am Dienstagabend mit dem Bochumer Journalisten und Medienberater Sascha Hellen. Das Gespräch wird ab 19.30 Uhr auf Hellens Instagram-Kanal übertragen.

Weitere Gäste des Live-Formats sind Olaf in der Beek, FDP-Bundestagsabgeordneter, Serdar Yüksel, nordrhein-westfälischer Landtagsabgeordneter für die SPD, Fabian Schütz, Kreisvorsitzender der CDU Bochum sowie die Kabarettistin und Schauspielerin Esther Münch.

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel anreichert. Wir benötigen Ihre Zustimmung, bevor Sie Inhalte von Sozialen Netzwerken ansehen und mit diesen interagieren können.

Mit dem Betätigen der Schaltfläche erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihnen Inhalte aus sozialen Netzwerken angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät nötig. Mehr Informationen finden Sie hier.

Zum Thema des Gesprächs schreibt Sascha Hellen auf Instagram: »Die Schüsse auf die Bochumer Synagoge zeigen einmal mehr: Jüdisches Leben in Deutschland ist noch immer gefährdet. Tag für Tag gibt es antisemitische Übergriffe. Jeder Angriff auf jüdisches Leben ist auch ein Angriff auf die Demokratie.«

Gemeinsam mit den Gästen des Instagram-Live-Talks möchte Hellen »ein deutliches Zeichen der Solidarität mit den jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern setzen«. Im November 2019 richtete er in Bochum das »NRW-Israel-Forum« zum Thema Antisemitismus aus. ja

Hilfe

ZWST finanziert »Tiny Houses« für Flutopfer

Die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden stellt zehn Mobilheime für Betroffene in der Gemeinde Kall zur Verfügung

 30.11.2021

Pandemie

Sorge vor neuer Mutation. Schützen die Impfungen gegen Omikron-Variante?

Eine im Süden Afrikas entdeckte neue Corona-Variante sorgt für Beunruhigung auch in Deutschland - und das mitten in der vierten Welle

 27.11.2021

Berlin

Wir suchen Verstärkung

In eigener Sache: Redakteur (m/w/d) gesucht

 01.11.2021

WM-Qualifikationsspiel

»Eine Menge Tore«

7:0 und Gruppenerster – DFB-Frauen reagierten in Essen auf Kritik am Hinspiel gegen Israel

 27.10.2021

Zahl der Woche

28 Prozent

Fun Facts und Wissenswertes

 07.10.2021

Gedenken

Die Namen zurückholen

Nach jahrelangem Tauziehen wurde in Amsterdam das Nationale Holocaust-Monument eingeweiht

von Tobias Müller  20.09.2021

Ehrung

Merkel wird mit Buber-Rosenzweig-Medaille ausgezeichnet

Die Laudatio auf die Kanzlerin hält der Präsident des Zentralrates der Juden, Josef Schuster

 29.08.2021

Antisemitismus

Experten warnen eindringlich vor Verharmlosung

AJC Berlin und Bundesverband RIAS stellen neue Studie zu Verschwörungsmythen vor

von Leticia Witte  09.08.2021

SchUM-Städte

Zentren jüdischer Kultur und Gelehrsamkeit

Das jüdische Erbe am Rhein könnte Unesco-Welterbe werden

von Karsten Packeiser  28.07.2021 Aktualisiert