Belgien

Stillstand in Brüssel

Geschlossener U-Bahn-Eingang in Brüssel Foto: dpa

Das jüdische Gemeindeleben in Brüssel steht still. Noch bis Mittwoch gilt die höchste Terrorwarnstufe – vier. Alle Schulen und Universitäten in der Stadt bleiben geschlossen. Die U-Bahn verkehrt weiterhin nicht.

gottesdienste Am Freitagabend hatten noch alle geplanten Kabbalat-Schabbat-Gottesdienste stattgefunden, doch am Samstagmorgen wurde die Gemeinde von den Behörden aufgefordert, aus Sicherheitsgründen alle Veranstaltungen abzusagen. Terry Davids, die Herausgeberin der flämisch-jüdischen Zeitung Joods Actueel, sagte der Jüdischen Allgemeinen: »Das öffentliche jüdische Leben ruht.« Am heutigen Montag blieben in Brüssel auch alle jüdischen Schulen geschlossen.

Etwas entspannter sei die Lage in Antwerpen, so Davids. Dort gelte Terrorwarnstufe drei. »Die jüdischen Schulen sind geöffnet, der Unterricht findet statt.« Die Sicherheitsvorkehrungen seien streng wie immer. »Aber die Menschen sind sehr wachsam und schauen lieber zweimal hin, wenn ihnen irgendetwas verdächtig erscheint.« ja

Synagoge Colleyville

Geiselnehmer war britischem Geheimdienst MI5 bekannt

Laut Bericht ist unklar, wie der vorbestrafte Mann in die USA fliegen konnte

 18.01.2022

Schoa

Historiker kritisieren Untersuchung zu Verrat an Anne Frank

Für die Entdeckungen gebe es keine Beweise, betonen die Forscher

 18.01.2022

Schoa

Jüdischer Notar soll Versteck von Anne Frank an Nazis verraten haben

Wer verriet Anne Frank? Ein Cold-Case-Team legte nun seine Ergebnisse vor

von Annette Birschel  18.01.2022

Großbritannien

Schoa-Überlebende zum 35. Mal Uroma: »Babys sind meine Rache an Nazis«

Lily Ebert (98) wurde in Ungarn geboren und 1944 nach Auschwitz deportiert

 18.01.2022

Überlebender berichtet

»Wir konnten selbst flüchten«

Rabbiner Charlie Cytron-Walker war eine von vier Geiseln in der Synagoge der texanischen Kleinstadt

 17.01.2022

Forschungsprojekt

Nicht überall stehen noch Grabsteine

Eine Datenbank und eine Online-Karte informieren über 26 jüdische Friedhöfe in Westpolen und deren aktuellen Zustand

 17.01.2022

Niederlande

Wer verriet das Versteck von Anne Frank?

EIn internationales Team hat den Fall mit den neuesten Techniken untersucht

 17.01.2022 Aktualisiert

USA

»Ich bin dankbar, am Leben zu sein«

Geiselnahme in Synagoge in Texas: Rabbiner, der den Angriff überlebte, lobt Sicherheitskräfte

 17.01.2022

Bundesstaat Texas

Polizei beendet Geiselnahme in Synagoge

Über viele Stunden verhandelten die Sicherheitskräfte mit dem Geiselnehmer. Es endete mit einer dramatischen Entscheidung

von Christiane Jacke  16.01.2022