Medien

Neue Chefredakteurin beim Forward

Judi Rudoren übernimmt jüdische Traditionszeitung in den USA

 25.07.2019 12:25 Uhr

Jodi Rudoren Foto: pr

Judi Rudoren übernimmt jüdische Traditionszeitung in den USA

 25.07.2019 12:25 Uhr

Jodi Rudoren (48), bisher leitende Redakteurin der »New York Times«, wird neue Chefredakteurin der jüdischen Online-Zeitung »Forward«. Das meldete die Jewish Telegraphic Agency (JTA).

Jerusalem Rudoren, die von 2012 bis 2016 das Büro der New York Times in Jerusalem leitete, wird beim Forward die Nachfolgerin von Jane Eisner.

Im Januar 2019 hatte die Traditionszeitschrift, gegründet 1897 in New York als jiddischsprachige, sozialistische Tageszeitung »Forverts«, entschieden, ihre Printausgabe einzustellen. Seit Mai 2019 erscheint der Forward ausschließlich online.

Leser Seit 1983 war die Zeitung, deren jiddischsprachige Leserschaft stetig zurückging, als »Jewish Daily Forward« auch auf Englisch herausgekommen, seit 1990 als Wochenzeitung. Der erste Chef der englischsprachigen Ausgabe war Seth Lipsky, ursprünglich Redakteur des »Wall Street Journal«.  ja

New York

Schlag den Trump

Auseinandersetzungen zwischen jüdischen Unterstützern des US-Präsidenten und Gegendemonstranten

 26.10.2020

USA

Mel Brooks dreht mit 94 erstes Polit-Video - und wettert gegen Trump

Brooks: »Trump unternimmt verdammt noch mal nichts gegen Corona«

von Barbara Munker  23.10.2020

Statistik

Studie: Zahl der Juden in Europa binnen 50 Jahren stark gesunken

Eine neue Umfrage gibt Auskunft darüber, wie groß die jüdische Gemeinschaft auf dem Kontinent wirklich ist

 22.10.2020

Schweiz

Auf Winter folgt Lewin

Mit knapper Mehrheit wählte der Israelitische Gemeindebund einen neuen Präsidenten

von Eugen El  22.10.2020

Frankreich

Für die Werte der Republik

Juden protestieren nach Mord an Lehrer bei Paris

von Michael Thaidigsmann  22.10.2020

Frankreich

Die Folgen der zweiten Welle

Corona zwingt auch jüdische Gemeinden zu strengen Vorsichtsmaßnahmen

von Christine Longin  22.10.2020

Antisemitismus

»Geh dein Gold zählen«

Gewerkschaftsboss McCluskey entschuldigt sich bei Ex-Banker und Labour-Politiker Peter Mandelson

 21.10.2020

»Lutetia«

Ein Ort der zweiten Geburt

Das Luxushotel war 1945 Anlaufstelle für Schoa-Überlebende, die nach Paris zurückkehrten

von Christine Longin  20.10.2020

Polen

Exportverbot für Koscherfleisch?

Die Nationalpopulisten wollen das Schächten verbieten – im Parlament wird um Details gerungen

von Gabriele Lesser  20.10.2020