Ferrara

Jüdisches Museum bekommt neuen Direktor

Will die »wunderbare und leidenschaftliche« Arbeit seiner Vorgänger fortsetzen: Rabbiner Amedeo Spagnoletto Foto: Marco Caselli Nirmal

Der Rabbiner Amedeo Spagnoletto (52) übernimmt als neuer Direktor die Leitung des italienischen Jüdischen Nationalmuseums in Ferrara.

VORGÄNGER Laut einem Bericht der Tageszeitung »Repubblica« (Mittwoch) war der römische Schriftgelehrte und Talmud-Experte früher unter anderem für die Vatikanische Bibliothek tätig. Er wolle die »wunderbare und leidenschaftliche« Arbeit seiner Vorgänger fortsetzen, sagte Spagnoletto dem Blatt.

Das »MEIS Nationalmuseum des italienischen Judentums und der Schoa« wurde vor vier Jahren in der Stadt Ferrara (Emilia-Romagna) eröffnet. Es widmet sich der rund tausendjährigen Geschichte des Judentums auf der italienischen Halbinsel – etwa mit einer Dauerausstellung über die Schoa. kna

Emirate

Beten in Abu Dhabi

Das interkonfessionelle Friedensprojekt »Abrahamic Family House« nimmt Gestalt an

von Jérôme Lombard  03.08.2021

USA

Eiskalte Entscheidung

Nach dem Verkaufsstopp des Unternehmens Ben & Jerry’s in den »besetzten Gebieten« wächst die Kritik – die Mitarbeiter in Israel bangen um ihre Jobs

von Daniel Killy  30.07.2021

Geschichte

Laschet fährt nach Polen zu Gedenken an Warschauer Aufstand

CDU-Kanzlerkandidat: »Die deutschen Gräueltaten erfüllen mich mit tiefer Scham«

 30.07.2021

Diplomatie

»Entsetzen« über Israels Beobachterstatus in Afrikanischer Union

Vorige Woche gewährte der Staatenbund mit Sitz in Äthiopiens Hauptstadt Addis Abeba Israel einen Beobachterstatus

 29.07.2021

Großbritannien

Mehr Angriffe gegen Juden in London nach Terrorwelle in Nahost

Chaim Hochhauser: »Wenn es in Israel hochkocht, kocht es hier auch hoch«

von Larissa Schwedes  29.07.2021

Großbritannien

London beschließt Bau eines Holocaust-Mahnmals

Eine Vertreterorganisation britischer Juden begrüßt die Pläne

 29.07.2021

Mexiko

Stadt der Tora

Ein Immobilienunternehmer möchte einen Ort des jüdischen Lernens errichten – der Grundstein ist bereits gelegt

von Andreas Knobloch  29.07.2021

Nachruf

Rudi Leavor ist tot

Der Präsident der jüdischen Gemeinde in Bradford (England) starb im Alter von 95 Jahren

 28.07.2021

USA

Protest gegen BDS-Resolution

Professoren, Dozenten und Mitarbeiter der City University of New York verlassen wegen des Textes ihre Gewerkschaft

 28.07.2021