Türkei

Jahrestag Istanbul-Pogrom - Opposition kritisiert fehlende Aufklärung

Foto: Reuters

Zum 65. Jahrestag des Pogroms von Istanbul gegen Nichtmuslime haben Vertreter der türkischen Opposition Aufklärung gefordert. Die Vorfälle von 6. und 7. September 1955 seien rassistisch motiviert gewesen und nie vollständig untersucht worden, kritisierte der HDP-Politiker Ömer Faruk Gergerlioglu laut dem Nachrichtenportal T24 am Sonntag. Gergerlioglu forderte die Regierung zudem auf, einen Gedenk- und Trauertag einzurichten.

In Istanbul und Izmir kam es in der Nacht vom 6. auf den 7. September 1955 zu Pogromen gegen die griechische Minderheit. Den Angriffen fielen auch Nichtmuslime wie Armenier und Juden zum Opfer. Allein in Istanbul zerstörten rund 5000 Menschen zahlreiche Geschäfte und Kirchen und raubten sie aus. Mindestens elf Menschen starben, bis zu 600 wurden verletzt. dpa

Antisemitismus

Twitter sperrt Kanye West erneut – Musk: »Habe mein Bestes versucht«

Auch Ex-Präsident Donald Trump gerät wegen seiner Verbindungen zu dem Rapper immer mehr in die Kritik

 02.12.2022

Peru

Von den Anden ins Heilige Land

Ein neues Buch beschreibt, wie eine Gruppe indigener Peruaner das Judentum für sich entdeckte und nach Israel auswanderte

von Ralf Balke  01.12.2022

Ukraine

Winter im Krieg

Die jüdische Gemeinde ist unter den Helfern ein wichtiger Akteur, denn es fehlt an allem

von Vyacheslav Likhachev  01.12.2022

Flugverkehr

Lufthansa entschädigt jüdische Passagiere

Die Airline hatte im Mai 128 jüdische Fluggäste in Frankfurt kollektiv vom Weiterflug nach Budapest ausgeschlossen

von Michael Thaidigsmann  30.11.2022

USA

McConnell: Kein Platz für Antisemitismus bei Republikanern

Nach einem Abendessen mit Kanye West und einem Rechtsextremen nimmt die Kritik an Ex-Präsident Donald Trump zu

 30.11.2022

Österreich

Wiener IKG wählt neuen Vorstand

Liste von Präsident Oskar Deutsch bestätigt

 28.11.2022

Niederlande

Erster Mann in Oostzaan

Marvin Polak war früher Pilot. Heute ist er der einzige jüdische Bürgermeister im Land

von Tobias Müller  28.11.2022

Vilnius

Litauen will weitere Entschädigungszahlungen an Juden leisten

Jüdische Opfer der deutschen und sowjetischen Besatzung im Zweiten Weltkrieg sollen insgesamt 37 Millionen Euro erhalten

 25.11.2022

Fussball

Koscher in Katar?

Jüdische Gäste sind bei der Weltmeisterschaft willkommen – aber es gibt Einschränkungen

von Daniel Killy  24.11.2022