Miami

Bankraub mit Lieferwagen des Koscher-Bäckers

Miami South Beach Foto: Flash 90

In Miami haben Bankräuber einen von sechs Lieferwagen der populären Koscher‐Bäckerei »Zak the Baker« gestohlen und anschließend eine Filiale der TD Bank überfallen.

Der Eigentümer der Bäckerei und des gleichnamigen Deli, Zak Stern, sagte der Website miami.com, der Wagen sei während einer Liefertour entwendet worden, als der Fahrer einen Stopp einlegte. Bevor er die Polizei anrief, habe er zuerst seine Kunden darüber informiert, dass sie an diesem Tag keine Brotlieferung zu erwarten hätten, so Stern.

Fluchtauto Laut Medienberichten wurde der weiße Lastwagen mit der Aufschrift »Bakery« von den Tätern nach dem Banküberfall als Fluchtauto genutzt. Zunächst musste die Polizei allerdings klären, um welchen Lieferwagen aus der Flotte von »Zak the Baker« es sich gehandelt hatte – und hielt dafür mehrere der anderen fünf Fahrzeuge der koscheren Bäckerei an.

Mehrere Stunden nach der Tat wurde der gestohlene Lieferwagen leer aufgefunden und an Zak Stern zurückgegeben. Wie viel Bargeld die Räuber erbeuten konnten, blieb zunächst unklar. ag

Zeitgeschichte

»Jeder trägt sein Todesurteil in der Tasche«

Vor 76 Jahren begann der Aufstand der Juden im Warschauer Ghetto

von Dirk Baas  19.04.2019

USA

Ist das Serum koscher?

In New York erkranken immer mehr Menschen an Masern. Doch viele Charedim wollen sich nicht impfen lassen

von Daniel Killy  18.04.2019

»Respect-Seder«

Dialog bei Mazze und Traubensaft

In der Schweiz feiern Juden und Muslime gemeinsam Pessach

von Peter Bollag  18.04.2019