Westjordanland

Mutmaßlicher Täter gefasst

Familie und Freunde bei der Beerdigung von Amit Ben-Ygal am 12. Mai in Be’er Ya’akov Foto: Flash 90

Einen Monat nach dem Tod des israelischen Soldaten Amit Ben-Jigal bei einem Einsatz im Westjordanland haben Sicherheitskräfte den mutmaßlichen Täter gefasst.

Polizei, Geheimdienst und Armee hätten den Palästinenser bei einer gemeinsamen Operation im Bereich Dschenin festgenommen, teilte das israelische Militär am Sonntagabend mit.

SCHIN BET Nach Angaben des Inlandsgeheimdienstes Schin Bet handelt es sich um einen 49-jährigen Einwohner des Dorfes Jabed im nördlichen Westjordanland. Der Mann wohne in dem Gebäude, aus dem am 12. Mai ein Felsbrocken auf den Soldaten geworfen worden sei.

Der 21-jährige Soldat hatte damals tödliche Verletzungen erlitten. Der Kampfsoldat von der Golani-Einheit war an einer Razzia in dem Dorf beteiligt gewesen. Die Armee suchte danach intensiv nach dem Täter.

Israel hat während des Sechstagekrieges 1967 unter anderem das Westjordanland und Ost-Jerusalem erobert. Die Palästinenser fordern die Gebiete für einen eigenen Staat – mit Ost-Jerusalem als Hauptstadt. dpa

Nahost

Israel: Wir sind auf einen Angriff von Iran vorbereitet

Die Lage am Freitagmorgen – und ein Ausblick auf den Tag

 12.04.2024

Geschichte

Judenhass und Holocaust-Leugnung pur: Das steht in der Promotion von Mahmud Abbas

Ein Blick zurück auf die Doktorarbeit des »gemäßigten« Palästinenserpräsidenten

von Alexander Friedman  11.04.2024

Gazastreifen

Israelische Armee fliegt Präzisionsangriffe gegen Hamas

Die IDF will erneut gegen Terrorziele vorgehen

 11.04.2024

Sport

Deutsche Firma will behinderten Israelis keine Bälle verkaufen

Die KSG GmbH will mit ihrem antisemitischen Boykott dem Frieden dienen

 11.04.2024

Nahost

Hamas will nicht genug geeignete Geiseln für Deal haben

Das Eingeständnis lässt befürchten, dass mehr Geiseln gestorben sind, als bisher bekannt

 11.04.2024

Gaza

»Dieser Krieg muss von Israel gewonnen werden«

Der Militärexperte Yossi Kuperwasser über die Freilassung der Geiseln, die Offensive in Rafah und der Tag nach dem Ende des Krieges

von Sabine Brandes  11.04.2024

Nahost

USA stehen »eisern« an Israels Seite, sollte Iran angreifen

Die Lage am Donnerstagmorgen und ein Ausblick auf den Tag

 11.04.2024

Israel

»Der Tourismus kommt zurück«

Ella Zack Solomon über Staatshilfen nach dem 7. Oktober, Flugpreise und die Rückkehr der Gäste

von Sophie Albers Ben Chamo  11.04.2024

Vermisst

Im Schlafanzug verschleppt

187 Tage Hamas-Geiseln: die Berman-Zwillinge

von Sabine Brandes  11.04.2024