Israel

Letzter Hisbollah-Tunnel im Grenzgebiet zerstört

Eingang zu einem Terror-Tunnel Foto: Flash 90

Die israelische Armee hat nach eigenen Angaben den letzten von der Schiitenmiliz Hisbollah angelegten Tunnel an der Grenze zwischen dem Libanon und Israel zerstört. Der Übergang, der vom südlibanesischen Dorf Ramia nach Israel gegraben wurde, sei der letzte »grenzübergreifende Angriffstunnel« der Hisbollah gewesen, teilte das Militär am Donnerstag mit. Der Tunnel wurde demnach im Januar entdeckt.

kriegspläne »Die Hisbollah plante, Israel durch die Angriffstunnel bis in israelische Gemeinden nahe der Grenze zu infiltrieren, um als Teil seiner Kriegspläne Zivilisten zu verletzen«, hieß es in der Mitteilung. Die Armee habe den im Libanon befindlichen Abschnitt des Tunnels zerstört und den Rest der Anlage durch das Einlassen von Dichtungsmitteln unbrauchbar gemacht.

Im vergangenen Monat hatten Mitarbeiter der UN-Friedensmission Unifil im Libanon die Existenz von drei Tunneln bestätigt, welche nach Israel führten. Laut Unifil verstießen diese gegen die Resolution des UN-Sicherheitsrats, mit der 2006 der Krieg zwischen dem Libanon und Israel beendet wurde.  dpa

Israel

Unterirdische Klinik öffnet für Corona-Patienten

In dem Krankenhaus in Haifa werden 700 Betten mit 140 Beatmungsgeräten bereitgestellt

 26.09.2020

Israel

»Finanzielle Unterstützung von Terroristen«

»Palestinian Media Watch« hat VISA und Mastercard aufgefordert, ihre Verbindungen zu palästinensischen Banken im Westjordanland zu kappen, solange diese Gehälter an Terroristen auszahlen

 25.09.2020

Israel

Verschärfte Corona-Lockdown-Maßnahmen treten in Kraft

Nach Rekordzahlen von Infektionen verschärft die Regierung die Restriktionen

 25.09.2020

Israel

Zahl der Corona-Neuinfektionen schnellt auf Rekordwert

Erstmals wird die Marke von 7500 Fällen überschritten

 25.09.2020

Diplomatie

Neue Normalität in Nahost

Nach historischem Friedensschluss kooperieren immer mehr Institutionen und Organisationen aus Israel und den VAE

von Sabine Brandes  24.09.2020

Corona

»Frieden zahlt die Rechnung nicht«

Die Bevölkerung hält sich weitgehend an die Restriktionen, verliert aber ihr Vertrauen in die Regierung

von Sabine Brandes  24.09.2020

Jerusalem

Entscheidung über Malka Leifer

Beschuldigte kann ausgeliefert werden

von Sabine Brandes  24.09.2020

Nachrichten

Gleichstellung, Babys, Botschaft

Kurzmeldungen aus Israel

von Sabine Brandes  24.09.2020

Coronavirus

Israel verschärft Lockdown

Demonstrationen und Gottesdienste eingeschränkt – die Abriegelung ist extremer als im Frühjahr

von Sabine Brandes  24.09.2020