Glossar

Chassidismus

Chassidismus ist eine religiös‐mystische Bewegung, die Mitte des 18. Jahrhunderts in der Ukraine entstand und sich zunächst bis nach Polen und Rumänien ausbreitete. Kennzeichnend ist der hohe Standard der Einhaltung religiöser Regeln, der moralische Anspruch sowie eine besondere Gottesnähe. Chassidische Zentren sind heute neben Jerusalem vor allem New York, London und Antwerpen.