Mystik

Kabbala und Popkultur

Madonna lebt sie, David Bowie posierte auf ihr, und die Beatles nutzen ihre Motive: die Kabbala. Im Jüdischen Museum in Wien ist noch bis zum 3. März 2019 die Ausstellung »Kabbalah« zu sehen. Es ist eine Wanderung durch die einst geheime Wissenschaft, notiert im Buch Zohar, von den frühen spanischen Kabbalisten über die christliche Kabbala bis zu ihrer Hollywood‐Popularisierung durch eben David Bowie, Britney Spears oder Madonna.