Aufgegabelt

Schneller Apfelmark-Kuchen

Schneller Apfelmark-Kuchen Foto: Getty Images

Zutaten
240 g Butter (zimmerwarm)
360 g Weizenmehl
4 Eier
160 ml Apfelmark
16 g Backpulver
1/4 TL Vanille
100 g Zucker
1 Msp Salz
Zimt, Kardamom nach Geschmack

Zubereitung:
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und eine Kastenform mit Backpapier auslegen.
In einer großen Schüssel die zimmerwarme Butter, den Zucker, die Eier und Vanille schaumig rühren. Anschließend das Apfelmark unterheben.
In eine andere Schüssel das Mehl sieben, Backpulver, Salz und die Gewürze hinzufügen. Bei den Gewürzen ist es Ihnen überlassen, wie viel sie davon nehmen.

Nun nach und nach die trockenen Zutaten zu den flüssigen geben und alles kurz verrühren, sodass sich keine Klümpchen bilden. 50 bis 60 Minuten backen (Stäbchenprobe). kat

Warum Elon Musks X die Transparenz bei »Likes« einschränkt

 14.06.2024

Essen

AfD klagt sich in Grugahalle

Gericht erkannte keine hinreichende Tatsachengrundlage dafür, dass es mit hoher Wahrscheinlichkeit zu Rechtsverletzungen komme

 14.06.2024

München

Weber: Sind Bollwerk gegen Rechtsradikale

Der EVP-Chef sieht seine Parteienfamilie gestärkt - und im Kampf gegen Rechts in der Pflicht

 10.06.2024

Berlin

Krah nicht Teil der neuen AfD-Delegation im Europaparlament

Mögliche Verbindungen zu prorussischen Netzwerken und skandalöse Zitate zur SS hatten ihn in die Schlagzeilen gebracht

 10.06.2024

Nahost

Streit um Nachkriegsplan für Gaza mit Konsequenzen

Die Lage am Montagmorgen – und ein Ausblick auf den Tag

 10.06.2024

Erinnerungsarbeit

Kulturstaatsministerin und Gedenkstätten verständigen sich

Ein neues Paket für die Gedenkstättenkonzeption in Deutschland wird angestrebt

 07.06.2024

Meinung

Rechtspopulistische Narrative werden normalisiert

Jüdische Gemeinden tun gut daran, ihre bisher ablehnende Haltung gegen die AfD beizubehalten

von Ruben Gerczikow  07.06.2024

Brandenburg

Neues Handlungskonzept gegen Antisemitismus

»Juden gehören zu Brandenburg«, sagt Staatskanzlei-Chefin Kathrin Schneider (SPD)

 05.06.2024

Ljubljana

Auch Slowenien erkennt Palästina als Staat an

Von einer »Botschaft der Hoffnung und des Friedens« ist die Rede. Israel sieht dies anders

 05.06.2024