Porträt

Rabbiner Jehoschua Ahrens

Jehoschua Ahrens ist Rabbiner der Jüdischen Gemeinde Darmstadt.

 22.11.2018 11:44 Uhr

Jehoschua Ahrens ist Rabbiner der Jüdischen Gemeinde Darmstadt.

 22.11.2018 11:44 Uhr

Jehoschua Ahrens ist seit Anfang 2017 Gemeinderabbiner in Darmstadt und Beauftragter für Interreligiösen Dialog des Landesverbandes der Jüdischen Gemeinden in Hessen. 1978 in Erlenbach am Main geboren, machte er 1996 das Abitur, studierte internationales Management in Deutschland und England, arbeitete für verschiedene Konzerne als Marketing-Manager. Dann begann er in Israel die Ausbildung zum Rabbiner, wo er auch ordiniert wurde. Er studierte für seinen BA an der Bar-Ilan-Universität, machte seinen Master-Abschluss an der Cambridge University und promovierte an der Universität Luzern. Als Rabbiner arbeitete Ahrens in Sofia/Bulgarien, Zürich, Düsseldorf und Nürnberg. Für sein Engagement im jüdisch-katholischen Dialog wurde ihm 2017 von Papst Franziskus persönlich die Päpstliche Medaille verliehen.

Frankfurt

Uwe Becker sieht bei Lufthansa Bemühen um Aufklärung

Hessens Antisemitismusbeauftragter: Integrität der Fluggesellschaft und klare moralische Haltung stehen außer Frage

 17.05.2022

Berlin

Wir suchen Verstärkung

In eigener Sache: Redakteur (m/w/d) gesucht

 09.05.2022

Kiew

Pessach im Schatten des Krieges

Wie die in der Stadt verbliebenen Juden das Fest der Befreiung begehen

von Joshua Schultheis  19.04.2022

Astronaut

Seder in Schwerelosigkeit

Der 64-jährige Eytan Stibbe ist der zweite Israeli im All. Den Beginn von Pessach wird er in der Raumstation ISS verbringen

von Michael Thaidigsmann  14.04.2022

Änderungsstaatsvertrag

»Wichtiges Signal«

Ministerpräsident Hendrik Wüst und Vertreter der vier jüdischen Landesverbände unterzeichnen Vertrag

 05.04.2022

Berlin

Bekommt Deutschland einen »Iron Dome«?

Bundeskanzler Olaf Scholz erwägt die Errichtung eines Raketenschutzschilds nach israelischem Vorbild

 28.03.2022

Diplomatie

Blinken reist nach Nahost

Vor dem Hintergrund des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine besucht der US-Außenminister Israel

 24.03.2022

Ukraine

Jüdisch in Dnipro

Wie der Krieg das Gemeindeleben verändert. Persönliche Eindrücke unseres Kiewer Autors

von Vyacheslav Likhachev  23.03.2022

Hendrik Wüst

Düsseldorf/Jerusalem

Wüst bleibt nach Covid-Infektion vorerst in Israel

Staatskanzlei: Der NRW-Ministerpräsident habe entschieden, sich an den deutschen Corona-Regeln zu orientieren

 20.03.2022