Porträt

Rabbiner Jehoschua Ahrens

Jehoschua Ahrens ist Rabbiner der Jüdischen Gemeinde Darmstadt.

 22.11.2018 11:44 Uhr

Jehoschua Ahrens ist Rabbiner der Jüdischen Gemeinde Darmstadt.

 22.11.2018 11:44 Uhr

Jehoschua Ahrens ist seit Anfang 2017 Gemeinderabbiner in Darmstadt und Beauftragter für Interreligiösen Dialog des Landesverbandes der Jüdischen Gemeinden in Hessen. 1978 in Erlenbach am Main geboren, machte er 1996 das Abitur, studierte internationales Management in Deutschland und England, arbeitete für verschiedene Konzerne als Marketing‐Manager. Dann begann er in Israel die Ausbildung zum Rabbiner, wo er auch ordiniert wurde. Er studierte für seinen BA an der Bar‐Ilan‐Universität, machte seinen Master‐Abschluss an der Cambridge University und promovierte an der Universität Luzern. Als Rabbiner arbeitete Ahrens in Sofia/Bulgarien, Zürich, Düsseldorf und Nürnberg. Für sein Engagement im jüdisch‐katholischen Dialog wurde ihm 2017 von Papst Franziskus persönlich die Päpstliche Medaille verliehen.

Fußball

»Wusste nicht, was Nazi-Gruß ist«

Torwart des Premiere-League-Clubs Crystal Palace entgeht mit einer sehr besonderen Begründung einer Strafe

 16.04.2019

Ferdinand von Schirach

Die zweite Schuld

Der Autor stellt Studie über Raubkunst in seiner Familie vor – und fordert Nazi-Nachkommen zu Transparenz auf

 12.04.2019

USA

Polizeihund darf nicht »Rommel« heißen

Mit den Worten »Willkommen an Bord, Rommel!« hatte das Sheriff-Büro den Neuzugang stolz vorgestellt

 08.04.2019