Porträt

Rabbiner Jehoschua Ahrens

Jehoschua Ahrens ist Rabbiner der Jüdischen Gemeinde Darmstadt.

 22.11.2018 11:44 Uhr

Jehoschua Ahrens ist Rabbiner der Jüdischen Gemeinde Darmstadt.

 22.11.2018 11:44 Uhr

Jehoschua Ahrens ist seit Anfang 2017 Gemeinderabbiner in Darmstadt und Beauftragter für Interreligiösen Dialog des Landesverbandes der Jüdischen Gemeinden in Hessen. 1978 in Erlenbach am Main geboren, machte er 1996 das Abitur, studierte internationales Management in Deutschland und England, arbeitete für verschiedene Konzerne als Marketing‐Manager. Dann begann er in Israel die Ausbildung zum Rabbiner, wo er auch ordiniert wurde. Er studierte für seinen BA an der Bar‐Ilan‐Universität, machte seinen Master‐Abschluss an der Cambridge University und promovierte an der Universität Luzern. Als Rabbiner arbeitete Ahrens in Sofia/Bulgarien, Zürich, Düsseldorf und Nürnberg. Für sein Engagement im jüdisch‐katholischen Dialog wurde ihm 2017 von Papst Franziskus persönlich die Päpstliche Medaille verliehen.

Köln

Nacht der guten Taten

Der WIZO-Ball erbrachte 242 Patenschaften für notleidende Kinder in Israel

von Ulrike Gräfin von Hoensbroech  10.12.2018

Kindertransporte

»Humanismus der Tat«

Britische Botschaft erinnerte an Beginn der Rettungsaktion von jüdischen Kindern vor 80 Jahren

von Anja Paumen  07.12.2018

Restitution

»Dieses Verhalten ist unverantwortlich«

Weltkongress-Präsident Lauder fordert mehr Einsatz von Deutschland bei der Rückgabe von Raubkunst

 26.11.2018