Nahost

Merz setzt Israel-Reise fort

CDU-Chef Friedrich Merz mit Ministerpräsident Benjamin Netanjahu Foto: picture alliance/dpa/GPO

Unionsfraktionschef Friedrich Merz setzt am Dienstag seinen Israel-Besuch fort. Zu Beginn seiner zweitägigen Reise hatte er am Montag unter anderem den israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu getroffen. Er stellte sich dabei hinter das militärische Vorgehen Israels gegen die palästinensische Terrororganisation Hamas im Gazastreifen und im südlichen Grenzort Rafah.

Merz gratulierte Netanjahu zur Befreiung von zwei Geiseln in Rafah durch israelische Spezialkräfte. Er habe mit dem Regierungschef auch über die humanitäre Lage der Menschen im Gazastreifen gesprochen, sagte der CDU-Chef anschließend.

Netanjahu dankte Merz für dessen unerschütterliche Unterstützung Israels und dessen Recht auf Selbstverteidigung sowie für das historische Bekenntnis Deutschlands zu Israel. Man habe zudem über die Notwendigkeit gesprochen, die bilateralen Beziehungen weiter auszubauen. dpa/ja

Berlinale

Mendel: »Antwort auf Boykott kann nur Diskurs sein«

»Wir müssen lernen, solche Debatten auszuhalten«, sagt der Direktor der Bildungsstätte Anne Frank

 26.02.2024

Berlin

Gedenken an »Fabrik-Aktion« und Protest in der Rosenstraße

Beteiligt sind Vertreter und Vertreterinnen von Kirchen, Islam und Judentum

 26.02.2024

Instagram

Nach Antisemitismus-Eklat: Berlinale stellt Strafanzeige

In einem mittlerweile gelöschten Beitrag wurde die Auslöschung Israels gefordert

 26.02.2024

Chemnitz

Denkmal für Opfer des NSU geschändet

Das Denkmal wurde mit einem Schimpfwort beschmiert und die Namen von Ermordeten geschwärzt

 25.02.2024

Vereinte Nationen

Flüchtlingshilfswerk beschwert sich über Israel

UNRWA-Chef Philippe Lazzarini will trotz der Terror-Vorwürfe eine Bekräftigung des UN-Mandats

 23.02.2024

Gesellschaft

Antisemitismus-Beauftragter lobt jüdische Gemeinden für Flüchtlingsintegration

Klein äußerte sich zum zweiten Jahrestag des Ukrainekriegs

 22.02.2024

Berlin

Antisemitische Beleidigung in Mitte

Das 33-jährige Opfer trug eine Kette mit einem Davidstern

 22.02.2024

Zahl der Woche

1 Film

Fun Facts und Wissenswertes

 21.02.2024

Diplomatie

Baerbock weist Lulas Holocaust-Vergleich zurück

Der brasilianische Präsident hatte die Bodenoffensive Israels mit dem Massenmord an Juden verglichen

 21.02.2024