Kompakt

Westfalens Platt

münster Die Gesellschaft für Christ‐
lich‐Jüdische Zusammenarbeit und die Volkshochschule Münster laden vom 13. April bis 4. Mai zu jüdischen Kulturta‐
gen in Münster ein. Auf dem Programm stehen unter anderem eine Fahrt zur neuen Synagoge in Bielefeld, Vorträge über die jüdischen Mundartautoren Eli Marcus und Carl van der Linde oder über jüdisches Leben in Westfalen nach der Schoa. Die Mitglieder der Jüdischen Gemeinde Münster laden am 4. Mai zu einem Besuch in ihre Synagoge ein. Andreas Determann führt Interessierte am 28. April zu Stätten jüdischen Le‐
bens in Münster. ja

Fußball

»Wusste nicht, was Nazi‐Gruß ist«

Torwart des Première‐League‐Clubs Crystal Palace entgeht mit einer sehr besonderen Begründung einer Strafe

 16.04.2019

Ferdinand von Schirach

Die zweite Schuld

Der Autor stellt Studie über Raubkunst in seiner Familie vor – und fordert Nazi‐Nachkommen zu Transparenz auf

 12.04.2019

Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk

»Eine ganz neue Perspektive«

Wie junge Stipendiaten verschiedener Konfessionen und Bekenntnisse ihre Reise nach Jerusalem erlebten

von Johanna Korneli  09.04.2019