Kompakt

Westfalens Platt

münster Die Gesellschaft für Christ‐
lich‐Jüdische Zusammenarbeit und die Volkshochschule Münster laden vom 13. April bis 4. Mai zu jüdischen Kulturta‐
gen in Münster ein. Auf dem Programm stehen unter anderem eine Fahrt zur neuen Synagoge in Bielefeld, Vorträge über die jüdischen Mundartautoren Eli Marcus und Carl van der Linde oder über jüdisches Leben in Westfalen nach der Schoa. Die Mitglieder der Jüdischen Gemeinde Münster laden am 4. Mai zu einem Besuch in ihre Synagoge ein. Andreas Determann führt Interessierte am 28. April zu Stätten jüdischen Le‐
bens in Münster. ja

Fußball

Eklat in der Oberliga

Torwart soll antisemitische Fotomontage gepostet haben. Askania Bernburg trennt sich von dem Spieler

 18.03.2019

Fußball

Hass-Tweet gegen Cohen

Der israelische Profi vom FC Ingolstadt wird massiv judenfeindlich beschimpft. Jetzt ermittelt der Staatsschutz

 09.03.2019

Sachsen

Thomas Feist wird Beauftragter für jüdisches Leben

Der CDU-Politiker soll unter anderem die Erinnerungskultur und die Bekämpfung des Judenhasses in den Blick nehmen

 07.03.2019