Kompakt

Dialog (2)

tübingen Der amerikanische Religionssoziologe Peter L. Berger (81) hat den Dr.-Leopold-Lucas-Preis der Universität Tübingen erhalten. Berger habe sich in seinem Werk für Toleranz zwischen den Kulturen und Religionen eingesetzt, würdigte ihn der Dekan der evangelisch-theologischen Fakultät, Friedrich Schweizer. Der »Dialog zwischen Christentum und Islam ist für die Zukunft Europas politisch entscheidend wichtig«, betonte Berger in seinem Festvortrag in der vergangenen Woche. Peter L. Berger wurde 1929 in Wien als Sohn jüdischer Eltern geboren und lebt seit 1946 in den USA. Bekannt wurde er durch das mit Thomas Luckmann verfasste Werk Die gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit (1966). Der Dr.-Leopold-Lucas-Preis wurde 1972 von Franz D. Lucas zum 100. Geburtstag seines im KZ Theresienstadt ermordeten Vaters, Rabbiner Leopold Lu- cas, gestiftet. Die Auszeichnung ist mit 50.000 Euro der höchstdotierte Wissenschaftspreis in Deutschland.

Rom/Los Angeles

Warum Whoopi Goldberg nach dem Besuch beim Papst Katzenfutter aß

Ihr Jetlag führte für sie zu einem großen Irrtum beim nächtlichen Snack

 18.06.2024

Gesellschaft

Verdoppelung antiziganistischer Vorfälle

Der Antiziganismus-Beauftragte der Bundesregierung, Mehmet Daimagüler, wies besonders auf Fehlverhalten bei der Polizei hin

 17.06.2024

Meinung

Respekt, Dank und Anerkennung, Frau Ministerin!

Gegen Judenhass an deutschen Hochschulen einzutreten ist kein Skandal

von Nathan Gelbart  17.06.2024

Warum Elon Musks X die Transparenz bei »Likes« einschränkt

 14.06.2024

Essen

AfD klagt sich in Grugahalle

Gericht erkannte keine hinreichende Tatsachengrundlage dafür, dass es mit hoher Wahrscheinlichkeit zu Rechtsverletzungen komme

 14.06.2024

München

Weber: Sind Bollwerk gegen Rechtsradikale

Der EVP-Chef sieht seine Parteienfamilie gestärkt - und im Kampf gegen Rechts in der Pflicht

 10.06.2024

Berlin

Krah nicht Teil der neuen AfD-Delegation im Europaparlament

Mögliche Verbindungen zu prorussischen Netzwerken und skandalöse Zitate zur SS hatten ihn in die Schlagzeilen gebracht

 10.06.2024

Nahost

Streit um Nachkriegsplan für Gaza mit Konsequenzen

Die Lage am Montagmorgen – und ein Ausblick auf den Tag

 10.06.2024

Erinnerungsarbeit

Kulturstaatsministerin und Gedenkstätten verständigen sich

Ein neues Paket für die Gedenkstättenkonzeption in Deutschland wird angestrebt

 07.06.2024