Kompakt

Jüdische Musik

Hannover Der Landesverband der Jü‐
dischen Gemeinden von Niedersachsen startet am 17. April seine Konzertreihe »Facetten der jüdischen Musik«. »Wir haben uns bewusst dazu entschlossen, keine sogenannten jüdischen Kulturtage zu veranstalten, sondern Kulturange‐
bote über ein Vierteljahr zu streuen«, sagt Mary Sofer, Mitorganisatorin der Konzerte. Am 17. April spielt um 19.30 Uhr im Großen Sendesaal des Landes‐
funkhauses Niedersachsen die Radio‐
philharmonie Hannover. Anlass ist der 65. Jahrestag der Befreiung des Lagers Bergen‐Belsen, wo einen Tag später zum Gedenken ein Kranz niedergelegt wird. Weitere Konzerte folgen am 6. Mai und am 7. September. ja

Fußball

Eklat in der Oberliga

Torwart soll antisemitische Fotomontage gepostet haben. Askania Bernburg trennt sich von dem Spieler

 18.03.2019

Fußball

Hass-Tweet gegen Cohen

Der israelische Profi vom FC Ingolstadt wird massiv judenfeindlich beschimpft. Jetzt ermittelt der Staatsschutz

 09.03.2019

Sachsen

Thomas Feist wird Beauftragter für jüdisches Leben

Der CDU-Politiker soll unter anderem die Erinnerungskultur und die Bekämpfung des Judenhasses in den Blick nehmen

 07.03.2019