Kompakt

Friedhof

Sanierung Zehn stark einsturzgefährdete Wandgräber auf dem Jüdischen Friedhof in Berlin‐Weißensee können jetzt mit Bundesmitteln vor dem Ver‐
fall gerettet werden. Kulturstaatsminis‐
ter Bernd Neumann (CDU) beteilige sich mit 224.000 Euro aus dem Denkmal‐
schutzprogramm für national wertvolle Kulturgüter an der Restaurierung, teilte Berlins Stadtentwicklungssenatorin In‐
geborg Junge‐Reyer (SPD) am Mittwoch vergangener Woche mit. Weitere 40.000 Euro kommen vom Land Berlin, 20.000 Euro von der Jüdischen Gemeinde zu Berlin. Die Sanierung soll im November abgeschlossen sein.

Fussball

Israel triumphiert gegen Österreich

Das ÖFB-Team verliert ausgerechnet gegen die vom Österreicher Andreas Herzog betreuten Israelis

 24.03.2019

Fußball

Eklat in der Oberliga

Torwart soll antisemitische Fotomontage gepostet haben. Askania Bernburg trennt sich von dem Spieler

 18.03.2019

Fußball

Hass-Tweet gegen Cohen

Der israelische Profi vom FC Ingolstadt wird massiv judenfeindlich beschimpft. Jetzt ermittelt der Staatsschutz

 09.03.2019