Kompakt

Prima Klima

reisen Der Hadassah‐Freundeskreis Sachsen/Thüringen bietet im Oktober eine Israel‐Studienfahrt für Ärzte und medizinisches Personal an. Die Teilnehmer können verschiedene Krankenhäuser besuchen und sich mit israelischen Kollegen austauschen. Auf dem Besuchsprogramm stehen das Hadassah‐Universitätsklinikum in Jerusalem, das Soroka‐Krankenhaus in Beer Scheva und das Medizinische Zentrum Ein Bokek am Toten Meer. Teilnehmer der Reise »Klimaheilbehandlung am Toten Meer« erhalten 32 Punkte für das Ärztliche Fortbildungsdiplom. Die Studienreise findet statt vom 20. bis 27. Oktober 2010. Nähere Informationen gibt es bei Siegfried Hummel, Präsident des Hadassah‐Komitees Sachsen, Kreiskrankenhaus Schleiz, Berthold‐Schmidt‐Str. 7–9, 07907 Schleiz. Mail: siegfriedhummel@web.de, Tel.: 03663/ 4672202. ja

Frankfurt

»Emotionaler Anker«

Die Bildungsabteilung im Zentralrat veranstaltet eine Tagung zur Geschichte der jüdischen Jugendbewegung

von Eugen El  06.06.2019

Fußball

»Wusste nicht, was Nazi‐Gruß ist«

Torwart des Première‐League‐Clubs Crystal Palace entgeht mit einer sehr besonderen Begründung einer Strafe

 16.04.2019

Ferdinand von Schirach

Die zweite Schuld

Der Autor stellt Studie über Raubkunst in seiner Familie vor – und fordert Nazi‐Nachkommen zu Transparenz auf

 12.04.2019