Kompakt

Gedenken

weimar/NORDHAUSEN Etwa 100 Überlebende und US‐Veteranen haben der Befreiung des Konzentrationslagers Buchenwald bei Weimar vor 65 Jahren gedacht. Bundestagspräsident Norbert Lammert erinnerte daran, dass der Schwur der Buchenwalder, eine Welt des Friedens und der Freiheit aufzubauen, noch nicht überall erfüllt sei. Am 11. April 1945 waren die SS‐Wachmannschaften vor der anrückenden US‐Armee geflüchtet. 21.000 Gefangene überlebten. Gleichfalls am Montag haben etwa 80 Überlebende aus aller Welt der Befreiung des KZ Mittelbau‐Dora bei Nordhausen vor 65 Jahren gedacht.

Fußball

»Wusste nicht, was Nazi‐Gruß ist«

Torwart des Première‐League‐Clubs Crystal Palace entgeht mit einer sehr besonderen Begründung einer Strafe

 16.04.2019

Ferdinand von Schirach

Die zweite Schuld

Der Autor stellt Studie über Raubkunst in seiner Familie vor – und fordert Nazi‐Nachkommen zu Transparenz auf

 12.04.2019

Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk

»Eine ganz neue Perspektive«

Wie junge Stipendiaten verschiedener Konfessionen und Bekenntnisse ihre Reise nach Jerusalem erlebten

von Johanna Korneli  09.04.2019