Kompakt

Prothesen

port-au-prince Magen David Adom, (MDA), das israelische Rote Schild Davids, beteiligt sich am Aufbau einer Prothesenwerkstatt in der haitianischen Hauptstadt Port-au-Prince. Gemeinsam mit der deutschen Hilfsorganisation LandsAid will MDA dem haitianischen Roten Kreuz dabei helfen, Erdbebenopfer mit Amputationen mit Geh- oder Greifhilfen auszurüsten. Während LandsAid die Einrichtung der Werkstatt für die Herstellung von Ersatzgliedmaßen und die Techniker für den Aufbau stellt, wird Magen David Adom Physiotherapeuten und die Orthopädietechniker in die Karibik schicken. Bei dem schweren Erdbeben am 12. Januar in Haiti, bei dem rund 300.000 Menschen getötet wurden, erlitten zwischen 9.000 und 12.000 Menschen so schwere Verletzungen, dass ihnen Gliedmaßen amputiert werden mussten ja

Rubrik

Zitat der Woche

Jüdische Allgemeine vom 26. September 2019

 10.10.2019

Grossbritannien

Der Mops, die rechte Pfote und der Hitlergruß

Jüdischer Verband kritisiert BBC: Sender zeigt Film über verurteilten Schotten und dessen umstrittenen Hund Buddha

 05.08.2019

Pferdesport

Israelin Dani G. Waldman siegt vor Ludger Beerbaum

Bei der dritten Auflage des Fünf-Sterne-Reitturniers in Berlin gewinnt die für Israel startende Amerikanerin 

 27.07.2019

Milton Glaser

Er liebt New York

Der US-Designer feierte seinen 90. Geburtstag

von Christina Horsten  26.06.2019

Frankfurt

»Emotionaler Anker«

Die Bildungsabteilung im Zentralrat veranstaltet eine Tagung zur Geschichte der jüdischen Jugendbewegung

von Eugen El  06.06.2019

Fußball

»Wusste nicht, was Nazi-Gruß ist«

Torwart des Premiere-League-Clubs Crystal Palace entgeht mit einer sehr besonderen Begründung einer Strafe

 16.04.2019