Kompakt

Gewohnheit

psychologie Sucht ist keine Ausrede mehr. Der Psychologe Reuven Dar von der Universität Tel Aviv hat herausgefunden, dass das Verlangen nach Zigaretten eher ein psychischer Mechanismus ist als eine körperliche Abhängig- keit von Nikotin. Mit anderen Worten: Rauchen ist eine Gewohnheit, aber keine Sucht. Dar und seine Mitarbeiter schließen dies unter anderem aus einer Studie, die sie mit rauchenden Stewards und Stewardessen der Fluglinie El Al durchgeführt haben. Sie befragten die El-Al-Mitarbeiter jeweils nach einem zehn- bis dreizehnstündigen und nach einem drei- bis fünfstündigen Flug nach der Intensität ihres Rauchverlangens. Und die Lust auf eine Zigarette war am Ende eines Langstreckenfluges genauso groß wie am Ende eines kürzeren Trips. Daraus schließt Dar, dass es die mentale Erwartung des Flugendes ist, die das Verlangen nach Tabak auslöst, und nicht der körperliche Nikotinentzug. Denn sonst müsste der Drang zu rauchen nach einem Langstreckenflug viel größer sein. Bereits 2005 hatte Dar herausgefunden, dass orthodoxe Juden, die am Sabbat aus religiösen Gründen nicht rauchen, am Sabbat über keine Entzugserscheinungen klagten, an normalen Wochentagen, an denen man ihnen die Zigaretten vorenthielt, aber sehr wohl. ja

Zahl der Woche

28 Prozent

Fun Facts und Wissenswertes

 07.10.2021

Gedenken

Die Namen zurückholen

Nach jahrelangem Tauziehen wurde in Amsterdam das Nationale Holocaust-Monument eingeweiht

von Tobias Müller  20.09.2021

Ehrung

Merkel wird mit Buber-Rosenzweig-Medaille ausgezeichnet

Die Laudatio auf die Kanzlerin hält der Präsident des Zentralrates der Juden, Josef Schuster

 29.08.2021

Antisemitismus

Experten warnen eindringlich vor Verharmlosung

AJC Berlin und Bundesverband RIAS stellen neue Studie zu Verschwörungsmythen vor

von Leticia Witte  09.08.2021

SchUM-Städte

Zentren jüdischer Kultur und Gelehrsamkeit

Das jüdische Erbe am Rhein könnte Unesco-Welterbe werden

von Karsten Packeiser  28.07.2021 Aktualisiert

Felix Klein

Nationale Strategie gegen Judenhass geplant

Der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung will noch vor der Bundestagswahl Eckpunkte vorlegen

 26.07.2021

Karlsruhe

Fundament der Gemeinschaft

Die Jüdische Kultusgemeinde feiert die Eröffnung der neuen Synagoge vor 50 Jahren

 12.07.2021

Magazin

»1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland«

Das Magazin der JA zum Jubiläum gibt es hier!

 23.06.2021

Landtag Brandenburg

Neuer Vorstand Freundeskreis Israel

Ziele des Gremiums sind Unterstützung der Gedenkstättenarbeit und Förderung des friedlichen Zusammenlebens

 18.06.2021