Kompakt

Begegnung

dresden Israelische und sächsische Polizeischüler werden sich demnächst fachlich und sportlich miteinander messen. Vom 8. bis zum 15. August sind Polizeischüler aus dem jüdischen Staat zu Gast bei der sächsischen Polizei. Sie werden sich über Polizeitechniken informieren, aber auch das ehemalige KZ Bu-
chenwald besuchen. Die israelischen Polizeischüler stammten aus dem Ju-
genddorf Kannot, einer Einrichtung der Kinder- und Jugend-Aliyah (KiJu), die sich um sozial benachteiligte Jugend-
liche kümmert. Für die außergewöhnliche berufliche Fortbildung in Deutsch-
land hatte sich die Vizepräsidentin der Deutsch-Israelischen Gesellschaft, Clau-
dia Korenke, eingesetzt. Auch Pava Raib-
stein, Geschäftsführerin der KiJu freut sich über das Treffen. »Diese jungen Leute haben nicht die Mittel, ein anderes Land kennenzulernen. Daher fehlt eine wichtige Komponente der Erziehung zu Weitsicht und Toleranz.« Dieses Treffen wertete sie als »einmalige Chance«. ja

Musik

Wird Lahav Shani neuer Chefdirigent der Münchner Philharmoniker?

Am Mittwoch informiert Oberbürgermeister Reiter über die Leitung

 31.01.2023

Interview

Ron Prosor: Linker Antisemitismus wird »salonfähig«

Der neue israelische Botschafter warnt vor Judenhass aus dem linken Spektrum

 27.01.2023

Einspruch

Ein würdeloser Fonds

Igor Matviyets ärgert sich über den beschämenden Umgang von Bund und Ländern mit jüdischen Zuwanderern

von Igor Matviyets  26.01.2023

Nahost

Israels Präsident zu Holocaust-Gedenktag im EU-Parlament

Isaac Herzog will die Herausforderungen ansprechen, mit denen Israel konfrontiert ist

 25.01.2023

Debatte

CDU prüft Parteiausschluss von Hans-Georg Maaßen

Seit Jahren eckt Hans-Georg Maaßen immer wieder mit umstrittenen Äußerungen vom rechten Rand an - auch innerhalb seiner Partei. Nun fordern mehrere CDU-Politiker seinen Austritt. Eine erzkonservative Gruppierung verteidigt ihn. Auch Maaßen nimmt Stellung

 24.01.2023

Margot Friedländer

»Authentische und entschlossene Stimme«

Die Schoa-Überlebende wurde mit einer Skulptur und dem Bundesverdienstkreuz gewürdigt

 23.01.2023

Parteien

»Gebrauch von Sprache aus dem Milieu der Antisemiten und Verschwörungsideologen zutiefst verstörend und unerträglich«

Die CDU distanziert sich in klaren Worten von ihrem umstrittenen Mitglied Hans-Georg Maaßen

 22.01.2023

Zauberei

Angst vor weiblicher Macht

Auch im Judentum wurden Frauen als Hexen geächtet und verfolgt

von Rabbiner Mendel Itkin  19.01.2023

Terror

Hamas zeigt Video von israelischer Geisel

Avera Mengistu wird seit dem Jahr 2014 gefangen gehalten

 17.01.2023