Kompakt

Gedächtnisbuch

ausstellung Derzeit ist im Bayern- Forum der Friedrich-Ebert-Stiftung, Prielmayerstraße 3, montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr, die internationale Wanderausstellung »Namen statt Nummern« zu sehen. Sie basiert auf dem »Gedächtnisbuch für die Häftlinge des KZ Dachau«, eine seit 1999 fortlaufend erweiterte Sammlung von Biografien ehemaliger Häftlinge des KZ Dachau. Nijmegen, Bordeaux, Wien, Lublin, Saporischja, Berlin – aus diesen und tausenden andern Orten Europas wurden zwischen 1933 und 1945 Menschen Richtung Dachau deportiert. Eine Auswahl von 22 Schicksalen ist bis zum 15. August zu besichtigen. Die Ausstellung, von der es sechs Sprachvarianten gibt, läuft im Augenblick in München, Nottingham und Kiew. Die Schirmherrschaft für dieses Projekt hat Max Mannheimer übernommen. Weitere Informa- tionen gibt es unter www.gedaechtnisbuch.de. ikg

Zahl der Woche

350 Sportlerinnen und Sportler

Fun Facts und Wissenswertes

 08.12.2022

Finale

Der Rest der Welt

Schorsch bleibt, und die Krise kann dann kommen

von Beni Frenkel  08.12.2022

Glosse

Der Rest der Welt

Teenager only? Von wegen! Keine Sweet-Sixteen-Party ohne mich

von Margalit Edelstein  30.11.2022

Frankfurt

Ratsversammlung tagt

Auf der Tagesordnung des obersten Entscheidungsgremiums des Zentralrats der Juden steht die Neuwahl des Präsidiums

 27.11.2022

Zahl der Woche

7 Sportarten

Fun Facts und Wissenswertes

 24.11.2022

Zahl der Woche

2000 Bäume

Fun Facts und Wissenswertes

 17.11.2022

Terror

Attentäter tötet drei Israelis

Erneut gab es im Westjordanland Tote bei einem Angriff eines Palästinensers auf israelische Zivilisten

 15.11.2022 Aktualisiert

Zahl der Woche

1416 Städte

Fun Facts und Wissenswertes

 10.11.2022

Holocaust

Ehrung für »Gerechte unter den Völkern« im Roten Rathaus

Der Titel ist die höchste Ehrung des Staates Israel für Nichtjuden

 02.11.2022