Array

Kompakt

Aus der Bibel

Lesung Der israelische Schriftsteller Meir Shalev studiert den Tanach auf seine ganz eigene Weise. Im Diogenes Verlag erschien sein Buch Aller Anfang – Die erste Liebe, das erste Lachen, der erste Traum und andere erste Male in der Bibel. Er ist am Donnerstag, 25. März, 20 Uhr, im Literaturhaus, Salvatorplatz 1, zu Gast. Auf Deutsch liest Thomas Loibl vom Bayerischen Staatsschauspiel. Es moderiert Rachel Salamander. Karten im Literaturhaus unter 089/ 29 19 34–27 und der Literaturhandlung 089/ 280 01 35. ikg

Frankfurt

»Emotionaler Anker«

Die Bildungsabteilung im Zentralrat veranstaltet eine Tagung zur Geschichte der jüdischen Jugendbewegung

von Eugen El  06.06.2019

Fußball

»Wusste nicht, was Nazi‐Gruß ist«

Torwart des Première‐League‐Clubs Crystal Palace entgeht mit einer sehr besonderen Begründung einer Strafe

 16.04.2019

Ferdinand von Schirach

Die zweite Schuld

Der Autor stellt Studie über Raubkunst in seiner Familie vor – und fordert Nazi‐Nachkommen zu Transparenz auf

 12.04.2019