Kompakt

Demjanjuk

Eindrücke In der Vortragsreihe für Studierende sowie den Freundeskreis des Lehrstuhls für Jüdische Geschichte und Kultur spricht am Donnerstag, 22. Juli, 18.15 Uhr, der Historiker Thomas Hautzenberger über seine »Beobachtungen eines NS‐Prozesses – Der Fall Demjanjuk als Präzedenzfall und Farce«. Der Vortrag findet um 18 Uhr c. t. im Raum 507 des Historicum, Schellingstraße 12 / 5. Stock, statt. Der Eintritt ist frei. ikg

Frankfurt

»Emotionaler Anker«

Die Bildungsabteilung im Zentralrat veranstaltet eine Tagung zur Geschichte der jüdischen Jugendbewegung

von Eugen El  06.06.2019

Fußball

»Wusste nicht, was Nazi‐Gruß ist«

Torwart des Première‐League‐Clubs Crystal Palace entgeht mit einer sehr besonderen Begründung einer Strafe

 16.04.2019

Ferdinand von Schirach

Die zweite Schuld

Der Autor stellt Studie über Raubkunst in seiner Familie vor – und fordert Nazi‐Nachkommen zu Transparenz auf

 12.04.2019