Kompakt

Freundschaft

Vortrag »Nachbarschaften. Thomas Mann und jüdische Schriftsteller in München« lautet der Titel einer neuen Vortragsreihe, die der Thomas‐Mann‐Förderkreis in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für jüdische Geschichte und Kultur startet. Am Montag, 12. Juli, 19 Uhr, geht es um die »Lebensfreundschaft« von Thomas Mann und Bruno Frank. Karten für die Veranstaltung im Internationalen Begegnungszentrum, Amalienstraße 38, unter 089/ 89 99 93 21 oder per E‐Mail unter info@tmfm.de. ikg

Berlin

Vertrauensperson für Jüdisches Museum ernannt

Nach dem Rücktritt von Peter Schäfer soll der Historiker und CDU‐Politiker Christoph Stölzl wieder für Beruhigung sorgen

 25.06.2019

Frankfurt

»Emotionaler Anker«

Die Bildungsabteilung im Zentralrat veranstaltet eine Tagung zur Geschichte der jüdischen Jugendbewegung

von Eugen El  06.06.2019

Fußball

»Wusste nicht, was Nazi‐Gruß ist«

Torwart des Première‐League‐Clubs Crystal Palace entgeht mit einer sehr besonderen Begründung einer Strafe

 16.04.2019