Würdigung

Jüdische Gemeinde ehrt Borussia-Geschäftsführer Watzke

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke Foto: picture alliance/dpa/Revierfoto

Die Jüdische Gemeinde Düsseldorf ehrt den Geschäftsführer von Borussia Dortmund, Hans-Joachim Watzke (63), mit der Josef-Neuberger-Medaille. Watzke erhalte die Auszeichnung für sein Engagement und das seines Vereins gegen Antisemitismus, teilte die nordrhein-westfälische Staatskanzlei am Montag in Düsseldorf mit.

Die Preisverleihung findet am Donnerstag um 19.30 Uhr in der Düsseldorfer Synagoge statt. Die Laudatio hält Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU).

Der seit 1991 vergebene undotierte Preis ehrt Persönlichkeiten und Institutionen, die sich um die Förderung jüdischen Lebens, der Erinnerungskultur an nationalsozialistische Verbrechen und anderen wichtigen Fragen und Themen rund um die jüdische Gemeinde und dem Judentum verdient gemacht haben.

Die Medaille ist nach dem NRW-Justizminister Josef Neuberger (1902-1977) benannt, der im Direktorium des Zentralrats der Juden in Deutschland tätig war.

Zu den Preisträgern gehören die früheren Bundespräsidenten Johannes Rau und Roman Herzog, der ehemalige WDR-Intendant Fritz Pleitgen, der Vorsitzende des Weltärztebundes, Frank Ulrich Montgomery, und die ehemalige Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). kna

Glosse

Der Rest der Welt

Teenager only? Von wegen! Keine Sweet-Sixteen-Party ohne mich

von Margalit Edelstein  30.11.2022

Frankfurt

Ratsversammlung tagt

Auf der Tagesordnung des obersten Entscheidungsgremiums des Zentralrats der Juden steht die Neuwahl des Präsidiums

 27.11.2022

Zahl der Woche

7 Sportarten

Fun Facts und Wissenswertes

 24.11.2022

Zahl der Woche

2000 Bäume

Fun Facts und Wissenswertes

 17.11.2022

Terror

Attentäter tötet drei Israelis

Erneut gab es im Westjordanland Tote bei einem Angriff eines Palästinensers auf israelische Zivilisten

 15.11.2022 Aktualisiert

Zahl der Woche

1416 Städte

Fun Facts und Wissenswertes

 10.11.2022

Holocaust

Ehrung für »Gerechte unter den Völkern« im Roten Rathaus

Der Titel ist die höchste Ehrung des Staates Israel für Nichtjuden

 02.11.2022

Einspruch

Ohne Kopftuch und Kippa?

Doron Rubin hält das jüngste Urteil des Europäischen Gerichtshofs in der Praxis für schwer umsetzbar

von Doron Rubin  28.10.2022

USA

Verschwörungstheoretiker suchen Posten in Wahlbehörden

In den USA wuchern die Wahl-Verschwörungstheorien, genährt durch Trump. Nun kandidieren viele ihrer Anhänger ausgerechnet für Ämter, die für Wahlabläufe zuständig sind, das auch auf örtlicher Ebene. Kritiker sehen die Demokratie in Gefahr

 26.10.2022