Pferdesport

Israelin Dani G. Waldman siegt vor Ludger Beerbaum

Ein gutes Team: Dani G. Waldman und Lizziemary Foto: dpa

Bei der dritten Auflage des Fünf-Sterne-Reitturniers in Berlin hat die für Israel startende Amerikanerin Dani G. Waldman im Stechen mit ihrem Pferd Lizziemary in der zur Global Champions Tour gehörenden Prüfung den ersten Platz belegt. Den zweiten Platz im Großen Preis belegte Publikumsliebling Ludger Beerbaum.

HÖHEPUNKT Der Springreiter aus Riesenbeck musste sich am Samstag beim Höhepunkt der Veranstaltung im Sommergarten des Messegeländes im Sattel von Cool Feeling nur Dani G. Waldman geschlagen geben.

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel anreichert. Wir benötigen Ihre Zustimmung, bevor Sie Inhalte von Sozialen Netzwerken ansehen und mit diesen interagieren können.

Mit dem Betätigen der Schaltfläche erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihnen Inhalte aus sozialen Netzwerken angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät nötig. Mehr Informationen finden Sie hier.

Zweitbester deutscher Starter in dem mit 300.000 Euro dotierten Springen war Christian Ahlmann aus Marl, der mit Take A Chance On Me der schnellste Reiter war, aber einen Abwurf hatte. Der zu den Favoriten zählende Daniel Deußer kam nach zwei Abwürfen mit Jasmien nur auf Rang 20.  dpa/ja

Pandemie

Sorge vor neuer Mutation. Schützen die Impfungen gegen Omikron-Variante?

Eine im Süden Afrikas entdeckte neue Corona-Variante sorgt für Beunruhigung auch in Deutschland - und das mitten in der vierten Welle

 27.11.2021

Berlin

Wir suchen Verstärkung

In eigener Sache: Redakteur (m/w/d) gesucht

 01.11.2021

WM-Qualifikationsspiel

»Eine Menge Tore«

7:0 und Gruppenerster – DFB-Frauen reagierten in Essen auf Kritik am Hinspiel gegen Israel

 27.10.2021

Zahl der Woche

28 Prozent

Fun Facts und Wissenswertes

 07.10.2021

Gedenken

Die Namen zurückholen

Nach jahrelangem Tauziehen wurde in Amsterdam das Nationale Holocaust-Monument eingeweiht

von Tobias Müller  20.09.2021

Ehrung

Merkel wird mit Buber-Rosenzweig-Medaille ausgezeichnet

Die Laudatio auf die Kanzlerin hält der Präsident des Zentralrates der Juden, Josef Schuster

 29.08.2021

Antisemitismus

Experten warnen eindringlich vor Verharmlosung

AJC Berlin und Bundesverband RIAS stellen neue Studie zu Verschwörungsmythen vor

von Leticia Witte  09.08.2021

SchUM-Städte

Zentren jüdischer Kultur und Gelehrsamkeit

Das jüdische Erbe am Rhein könnte Unesco-Welterbe werden

von Karsten Packeiser  28.07.2021 Aktualisiert

Felix Klein

Nationale Strategie gegen Judenhass geplant

Der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung will noch vor der Bundestagswahl Eckpunkte vorlegen

 26.07.2021