Baseball

First Base am Yarkon Fluß

von Hanne Foighel

Als US-Botschafter in Ägypten und Israel wurde Dan Kurtzer mit »Exzellenz« angesprochen. An der Princeton University ist er »Professor Kurtzer«. Aber seine Kinder, behauptete er jüngst, seien am stolzesten auf seinen Titel »Commissioner of the Israel Baseball League (IBL)«. Zusammen mit dem IBL-Begründer und ehemaligen Manager der »Boston Red Sox« Larry Baras will Kurtzer dem uramerikanischen Sport im Heiligen Land zu Popularität verhelfen.
Mehr als 60 Spieler erschienen jüngst zu einem Training im Yarkon Sport Park in Petah Tikva. Einige hatten ihre Liebe zu Baseball während eines USA-Aufenthalts entdeckt, andere stammen aus Baseball-begeisterten Ländern. Sie sollen, so Larry Baras, »einmal den Spielerstamm für sechs israelische Mannschaften bilden«. Sukzessive möchte Baras seine Teams auf »ein akzeptables Niveau« bringen. Nur müßten dafür erst einmal Baseball-Plätze gebaut wer- den, von denen es bislang nur einen gibt. Mehr Baseball-Unterricht in den Schulen, so Baras, wäre auch nicht schlecht.
Auch wenn die Regeln des Spiels für Außenseiter schwer zu verstehen sind, glauben Baras und Kurtzer an den Erfolg ihres Unternehmens. »Baseball ist eine Art sportlicher Familienausflug, weil auch ein Unterhaltungsprogramm geboten wird«, sagt Kurtzer. »Ich bin sicher,daß sich viele Israelis für einen Sport interessieren, der amerikanischen Juden so wichtig ist.«

SchUM-Städte

Zentren jüdischer Kultur und Gelehrsamkeit

Das jüdische Erbe am Rhein könnte Unesco-Welterbe werden

von Karsten Packeiser  28.07.2021 Aktualisiert

Felix Klein

Nationale Strategie gegen Judenhass geplant

Der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung will noch vor der Bundestagswahl Eckpunkte vorlegen

 26.07.2021

Karlsruhe

Fundament der Gemeinschaft

Die Jüdische Kultusgemeinde feiert die Eröffnung der neuen Synagoge vor 50 Jahren

 12.07.2021

Magazin

»1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland«

Das Magazin der JA zum Jubiläum gibt es hier!

 23.06.2021

Landtag Brandenburg

Neuer Vorstand Freundeskreis Israel

Ziele des Gremiums sind Unterstützung der Gedenkstättenarbeit und Förderung des friedlichen Zusammenlebens

 18.06.2021

Schalom Aleikum

Zehn Stimmen gegen Judenhass

Zentralrat präsentiert den neuen Band des jüdisch-muslimischen Dialogprojekts

 18.06.2021

Nahost

Waffenstillstand nach 4000 Raketen

Die Israelis hoffen nach nahezu zwei Wochen der Kämpfe auf einen ruhigen Schabbat

von Sabine Brandes  21.05.2021

Deutscher Koordinierungsrat

Orthodoxer ins Präsidium

Rabbinerkonferenz plädiert für stärkere Verankerung im interreligiösen Dialog

 12.05.2021

Berlin

So viele rechts motivierte Straftaten wie noch nie

Trotz der Kontaktbeschränkungen nehmen 2020 die ideologisch und rassistisch motivierten Gewalttaten zu

 04.05.2021